• Schelfoniker, © Christina Lüdicke
    Schelfoniker

Erstmals Neujahrskonzert der Schelfoniker

Laienorchester des Konservatoriums Schwerin spielt am 11. Januar 2020 in der Schelfkirche

Am Samstag, dem 11. Januar 2020 um 16:00 Uhr findet erstmals ein Neujahrskonzert der Schelfoniker statt, das in der Schelfkirche aufgeführt wird. Auf dem Programm unter der Leitung von Matthias Ellinger stehen Werke von Antonín Dvorák, Joseph Haydn, Johann Sebastian Bach und Antonio Vivaldi. Die Schelfoniker wurden 1993 von Achim Schuster am Konservatorium Schwerin gegründet. Später übernahm der Dirigent Wolfgang Friedrich die Leitung des Erwachsenenorchesters. Seit 2017 hat Matthias Ellinger - Violinpädagoge am Konservatorium Schwerin - die Führung des immer größer werdenden Orchesters übernommen. Über die 26 Jahre seines Bestehens hat sich das Laienensemble ein umfangreiches Repertoire erarbeitet, viele Konzerte in Schwerin und Umgebung gegeben und neue, begeisterte Mitglieder gewonnen. Der Eintritt kostet 8,00 €, ermäßigt 5,00 € (Schüler, Studenten, Menschen mit Schwerbeschädigung).

Kartenvorverkauf: Kulturinformationszentrum (KIZ), Puschkinstr. 13

vom 09.12.-19.12.2019 und
vom 06.01.-09.01.2020

Zu den Öffnungszeiten KIZ:
https://www.schwerin.de/kultur-tourismus/kunst-kultur/information-foerderung/kiz/

Damit der Klang der Schelfoniker noch mehr Fundament bekommt, werden derzeit besonders Fagott-Spielende gesucht. Wer Lust dazu hat, kann direkt einsteigen. Jeden Montag (außer in den Schulferien) wird ab 20:00 Uhr im Brigitte Feldtmann Saal in der Puschkinstraße 6 geprobt.  

Eintritt/Preisinformation:

Der Eintritt kostet 8,00 €, ermäßigt 5,00 € (Schüler, Studenten, Menschen mit Schwerbeschädigung)

5,00 € bis 8,00 €

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Klassik


Kontakt:

Schelfkirche Schwerin

Lindenstraße
19055  Schwerin


Kontakt:

Konservatorium Schwerin

Puschkinstraße 13
19055  Schwerin

0385-5912740
konservatorium@schwerin.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 11.01.2020, 16:00 Uhr
Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close