EUropa am Wendekreis – Höhepunkte und Krisen der Union

Am 9. Mai 1950 schlug der französische Außenminister Robert Schuhmann in einer Rede in Paris die Schaffung einer europäischen Kohle- und Stahlunion vor.

Fast 70 Jahre später ist aus dieser Idee das Europa geworden, welches wir heute kennen: Eine Union, die ihren Mitgliedern die längste Friedensepisode in der europäischen Geschichte, persönliche Freiheit, Wohlstand und Chancen für ein freundschaftliches Miteinander brachte. Im Moment scheint es so, als ob all die ideellen, sozialen und materiellen Errungenschaften der vergangenen Jahrzehnte durch Rechtspopulisten und Kritiker verzerrt und negiert werden, während die „Bürokraten in Brüssel“ für sämtliche Fehler nationaler Regierungen geradestehen müssen.
Der Vortrag des Referenten skizziert die Entstehung der EU mit ihren Errungenschaften und Krisen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich auszutauschen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich zur Veranstaltung an!
Telefon: 0381 40 31 450 oder veranstaltungen@eiz-rostock.de

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Vortrag & Wissenschaft


Kontakt:

Europäisches Integrationszentrum Rostock

Mühlenstraße 9
18055  Rostock


Kontakt:

EIZ Rostock e.V.

Mühlenstraße 9
18055  Rostock

0381 40 31 450
info@eiz-rostock.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Mittwoch, 10.05.2017, 19:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf