• Nils Höddinghaus, © Silke Winkler
    Nils Höddinghaus

FAUST - EIN SOLO

nach Johann Wolfgang von Goethe, für einen Schauspieler aufbereitet, inszeniert und ausgestattet von Thilo Schlüßler

Faust, Mephisto, Gretchen, Marthe Schwerdtlein, Wagner, Valentin, Hexe, Schüler, Lieschen, Direktor, Dichter, lustige Person, Erzengel, der Herr, Erdgeist, Chor der Engel, Chor der Weiber, Chor der Jünger, Spaziergänger aller Art, Geister, lustige Gesellen, Hexentiere, böser Geist, Stimme von oben, ein Pudel – alles Rollen aus Goethes FAUST, die von einem einzigen Schauspieler vom Jungen Staatstheater Parchim übernommen werden. In einer rasanten Stunde präsentiert er des Meisters größtes Werk mit Witz, Pathos und großer Nähe zum Zuschauer. Das Klassenzimmerstück eignet sich auch perfekt als Hinführung zu den Produktionen FAUST und MARGARETHE (Faust) im Großen Haus.

Eintritt/Preisinformation:

Der Beginn für den VORVERKAUF und Kartenbestellungen liegt datumsgleich zwei Monate (Großes Haus) bzw. einen Monat (E-Werk u.a. Spielorte) vor dem gewünschten Vorstellungsdatum. Vorgezogene Fristen für die Schlossfestspiele Schwerin, Veranstaltungen zur Weihnachtszeit/Jahreswechsel u.a. Sonderveranstaltungen werden gesondert kommuniziert.

Telefonische und schriftliche RESERVIERUNGEN bearbeiten wir entsprechend der Fristen für den Kartenvorverkauf und innerhalb der Kassenöffnungszeiten. Reservierte Karten müssen spätestens zum vereinbarten Termin abgeholt bzw. bezahlt sein; danach erlischt der Reservierungsanspruch. Bereits bezahlte Karten halten wir an der Vorverkaufs- bzw. Vorstellungskasse bereit oder senden sie gegen einen adressierten und frankierten Briefumschlag/eine Portogebühr zu. Das Versandrisiko trägt der Käufer.


Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne


Kontakt:

E-Werk - Mecklenburgisches Staatstheater

Spieltordamm 1
19055  Schwerin


Kontakt:

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH

Alter Garten 2
19055  Schwerin

service@mecklenburgisches-staatstheater.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Dienstag, 30.05.2017, 19:30 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf