• Der Publikumsliebling, der Teufel (Robert Glatzeder), © fotoclub-wismar
    Der Publikumsliebling, der Teufel (Robert Glatzeder)
  • Die Spielstätte der Festspiele Wismar - die St.-Georgen-Kirche, © Volster & Tourismuszentrale Wismar
    Die Spielstätte der Festspiele Wismar - die St.-Georgen-Kirche

Festspiele Wismar - Faust I

Kurzweilig, weitsichtig und niemals schulmeisterlich – „Da steh ich nun ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor.“

FAUST ist die berühmte Geschichte eines Menschen, der „vom Himmel die schönsten Sterne fordert, und von der Erde jede höchste Lust.“; und wie er zur Durchsetzung seiner Interessen sogar mit dem Teufel paktiert. Kurzweilig, weitsichtig und niemals schulmeisterlich.
„Faust“ ist die Dichtung der Superlative: das meistzitierte und immer noch meistbesuchte Theaterstück in Deutschland und im Wortsinne Goethes Lebenswerk. Begonnen im Alter von 21 endet Goethes Arbeit daran erst im 82. Lebensjahr – kurz vor seinem Tod.

Erleben Sie auf der Bühne den langjährigen Störtebeker-Darsteller Sascha Gluth (Faust), Elinor Eidt (Gretchen), Mario Ramos (Mephisto) sowie weitere bekannte Schauspieler aus Film, Fernsehen und Theater wie z.B. Charlotte Sieglin, Andreas Conrad, Rita Feldmeier, Robert Glatzeder, Julia Horvath u.v.a.
Verstärkt wird das Faust-Ensemble von sieben theateraffinen behinderten Mitarbeitern der Wismarer Werkstätten.

Erleben Sie Goethes Meisterwerk Faust an einem der ungewöhnlichsten und atemberaubendsten Spielorte des klassischen Theaters – der St.-Georgen-Kirche in der Wismarer Altstadt. Das im Stil der norddeutschen Backsteingotik errichtete Gotteshaus dient als aufsehenerregende Kulisse für ein Theatererlebnis der Extraklasse. Die einzigartige Inszenierung, die herausragenden Schauspieler und das einmalige Ambiente von St. Georgen bieten erstklassiges Live-Entertainment und ein Fest für alle Sinne.

Veranstaltungsgäste mit Hörbehinderung können eine drahtlose, frequenzmodulierende Signalübertragungsanlage (FM-Anlage) ausleihen. Die Spielstätte besitzt einen Rollstuhl-Eingang und ein Rollstuhl-WC.

Am 24. Juli um 16.00 Uhr gibt es den FAUST komplett barrierefrei.

 

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne


Kontakt:

St.-Georgen-Kirche Wismar

St. Georgen-Kirchhof 1
23966  Wismar


Kontakt:

Festspiele Wismar e.V.

Lübsche Straße 95
23966  Wismar

03841 222890
info@festspiele-wismar.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Donnerstag, 07.07.2016, 19:30 Uhr
  • Freitag, 08.07.2016, 19:30 Uhr
  • Samstag, 09.07.2016, 19:30 Uhr
  • Donnerstag, 14.07.2016, 19:30 Uhr
  • Freitag, 15.07.2016, 19:30 Uhr
  • Samstag, 16.07.2016, 19:30 Uhr
  • Donnerstag, 21.07.2016, 19:30 Uhr
  • Freitag, 22.07.2016, 19:30 Uhr
  • Samstag, 23.07.2016, 19:30 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf