• Zimmerer Markus Loges zeigt die Holbearbeitung auf einer Schnitzbank, © Fred-Ingo Pahl
    Zimmerer Markus Loges zeigt die Holbearbeitung auf einer Schnitzbank
  • Wer kann schnell und zielsicher hämmern?, © Fred-Ingo Pahl
    Wer kann schnell und zielsicher hämmern?
  • Kerzen ziehen, Kerzen gießen, malen, basteln..., © Fred-Ingo Pahl
    Kerzen ziehen, Kerzen gießen, malen, basteln...
  • Bei unseren Ferienangeboten kann jeder selbst ausprobieren., © Fred-Ingo Pahl
    Bei unseren Ferienangeboten kann jeder selbst ausprobieren.
  • "Grimm in der Scheune" - Figurentheater Margrit Wischnewski mit Märchen der Gebrüder Grimm, © Fred-Ingo Pahl
    "Grimm in der Scheune" - Figurentheater Margrit Wischnewski mit Märchen der Gebrüder Grimm

Ferienangebote im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß

In den Sommerferien bieten wir viele interessante und abwechslungsreiche Ferienangebote. Meist haben sie mit dem früheren Alltag auf dem Dorfe zu tun oder mit dem Erleben der Natur: hauswirtschaften, handarbeiten, handwerken, alte Spiele wieder entdecken, malen, basteln, raten, auf Expedition in die Natur gehen, beobachten, riechen, schmecken, ausprobieren, Abenteuer und Puppentheater erleben.

Weiter geht es in der 6. Ferienwoche am Mittwoch, den 30. August, ab 10:00 Uhr nach dem Motto:

Geschickte Handwerker gesucht

Am 30. August, dem letzten Mittwoch dieser Sommerferien, können Kinder ab 10 Uhr den Gesellen und Meistern des Freilichtmuseums mal so richtig ins Handwerk pfuschen. Archäologe und Zimmerer Markus Loges aus Baumgarten kommt mit Schnitzbänken und zeigt, wie die alten Handwerker mit Holz umgingen. Natürlich können auch die jüngeren Handwerkstalente mit robustem Werkzeug und Material arbeiten, z.B. schnitzen, hobeln, sägen, hämmern, Stahlnägel um die Wette in einen Holzbalken einschlagen. Wer es eher filigran liebt, kann als kleines tapferes Schneiderlein Gürtel anfertigen und Knöpfe annähen. Wer möchte, flicht bunte Schlüsselanhänger, bastelt smarte Seidenraupen oder stellt individuelle Schmuckaccessoires her. In der Papierwerkstatt können Ferienkinder ihr eigenes Stück Papier schöpfen. Dabei kommen auch eine historische Wäschemangel des Museums, eine Wäscheleine und Wäscheklammern zum Einsatz.

Mit Bastlern, die geschickte Scherenhände haben, übt die Schweriner Puppenspielerin Margrit Wischnewski ab 13 Uhr schnell herstellbare und eindrucksvolle Papierscherenschnitte. Ab 14:30 Uhr führt die Künstlerin mit ihrem Figurentheater in der Scheune das spannende Märchen vom „Rotkäppchen“ auf. Darin kommt ein Mädchen vor, das keinen Kuchen backen kann, ein Wolf mit ziemlich gruseligen Fantasien, ein Jäger im Jahresurlaub und eine tütelige Großmutter, die im Hühnerstall Motorrad fährt. Auch in der letzten Ferienwoche gibt es jeweils Dienstag, Mittwoch und Donnerstag um 14:30 Uhr ein Märchen der Puppenspielreihe „Grimm in der Scheune“. Hier finden Sie alle Vorstellungen der Reihe "Grimm in der Scheune": http://www.margrit-wischnewski.de/?site=home&all=1

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Kinder, Outdoor-Aktivität


Kontakt:

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß

Alte Crivitzer Landstraße 13
19063  Schwerin - Mueß


Kontakt:

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß

Alte Crivitzer Landstraße 13
19063  Schwerin - Mueß


Alle Veranstaltungstermine

  • Dienstag, 25.07.2017
  • Mittwoch, 26.07.2017
  • Donnerstag, 27.07.2017
  • Dienstag, 01.08.2017
  • Mittwoch, 02.08.2017
  • Donnerstag, 03.08.2017
  • Dienstag, 08.08.2017
  • Mittwoch, 09.08.2017
  • Donnerstag, 10.08.2017
  • Dienstag, 15.08.2017
  • Mittwoch, 16.08.2017
  • Donnerstag, 17.08.2017
  • Dienstag, 22.08.2017
  • Mittwoch, 23.08.2017
  • Donnerstag, 24.08.2017
  • Dienstag, 29.08.2017
  • Mittwoch, 30.08.2017
  • Donnerstag, 31.08.2017
Newsletter abonnieren » like uns auf