• Nairobi Dance Eensemble aus Kenia, © Nairobi Dance Eensemble
    Nairobi Dance Eensemble aus Kenia

Folkloretanz mit Livemusik

Im Rahmen des 28. Internationalen Folkloretanzfestes für das Land Mecklenburg-Vorpommern zeigt das Nairobi Dance Ensemble aus Kenia unterschiedliche Traditionen und Bräuche der 42 Stämme Kenias.

Afrikanische Tanzimpressionen im kühlen Norden
Am Donnerstag, dem 27. Juli um 19 Uhr können Tanzinteressierte in Ahrenshoop, auf der Wiese vor der Alten Schule, Dorfstr. 16, das Tanzfeuer Afrikas spüren. Die 35 Mitglieder des Tanzensembles aus dem Herzen Kenias präsentieren ein tänzerisch inszeniertes Portfolie der Traditionen und Bräuche der 42 Stämme Kenias, von den Maasai bis zu den Kikuyu. Die unterschiedlichsten kulturellen Wurzeln der Stämme spiegeln sich auch in der Vielzahl der Trachten, die zu den Tänzen getragen werden, wieder. Begeistern werden auch die artistischen Elemente der Stammestänze. Die Tänzer werden hauptsächlich durch Rhythmusinstrumente, wie z.B. die Djembé, begleitet. Diese ist eine einfellige Bechertrommel, deren Korpus aus einem ausgehöhlten Baumstamm besteht.

Das Nairobi National Dance Ensemble gastiert zum ersten Mal beim Grand Prix der Folklore, der alljährlich in Ribnitz-Damgarten stattfindet. Die Idee hierzu wurde im Sommer 1990 geboren. Durch das Mecklenburg-Pommeraner Folkloreensemble „Richard Wossidlo" aus Ribnitz-Damgarten wurden seit 1992 internationale Kindergruppen, Gruppen mit Jugendlichen und Erwachsenen allen Genres des Tanzes zum Tanzfest eingeladen.
 

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Niederdeutsches Brauchtum & Folklore


Kontakt:

Wiese vor der Alten Schule

Kirchnersgang 2
18347  Ostseebad Ahrenshoop


Kontakt:

Kurverwaltung Ahrenshoop

Kirchnersgang 2
18347  Ostseebad Ahrenshoop

+49 (0)38220 666610
info@ostseebad-ahrenshoop.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Donnerstag, 27.07.2017, 19:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf