• Landespolizeiorchester, © Christof Koert
    Landespolizeiorchester

Frühlingskonzert

Landespolizeiorchester Mecklenburg-Vorpommern unter der Leitung von Christof Koert

Das Landespolizeiorchester Mecklenburg-Vorpommern  unter der Leitung seines Dirigenten Christof Koert gastiert  am 14. Mai 2017  mit einem Frühlingskonzert im Ernst-Barlach-Theater in Güstrow.
Auch in diesem Jahr präsentiert das Orchester als klingender Botschafter der Landespolizei M-V einen abwechslungsreichen Melodienreigen. So finden sich Lieder der Gruppe „Santiano“, Musik von Paul Linke und eine zauberhafte Fassung von „La Paloma“ neben einer wunderschönen Polka „Wenn Heidrun erzählt“ und Musik aus dem Musical CATS im diesjährigen Programm. Das Orchester unternimmt einen Ausflug in die Musikwelt von Max Raabe, spielt eine charmant instrumentierte Fassung des Evergreens „Tea for Two“ aus der Feder Dmitri Schostakowichs und präsentiert Musik von Giacchino Rossini mit der Ouvertüre „Der Barbier von Sevilla“.
Abgerundet wird das Programm durch Musik von Phil Collins und Paul McCartney, zwei der ganz großen Künstler der vergangenen Jahre.
Herrliche Melodien, schwungvolle Rhythmen, gefühlvolle Lieder – all das begleitet mit humorvollen und einfühlsamen Moderationen von Torsten Lemke verspricht ein besonderes Hörerlebnis für das Publikum zur Einstimmung auf den Frühling und den Sommer.

 

( Quelle: http://www.ernst-barlach-theater.de/spielplan/05-mai/2017_05_14-FRxHLINGSKONZERT.html )

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne


Kontakt:

Ernst-Barlach-Theater

Franz-Parr-Platz 8
18273  Güstrow


Kontakt:

Ernst-Barlach-Theater

Franz-Parr-Platz 8
18273  Güstrow

+49 (0)3843 684146
kersten.klevenow@lkros.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Sonntag, 14.05.2017, 15:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf