• Schwarze Berge bei Grünz, © StUN MV
    Schwarze Berge bei Grünz

Geführte Wanderung "Trockene Vielfalt"

Unter dem Motto „Trockene Vielfalt“ findet eine geführte Exkursion in die Schwarzen Berge an der südlichen Grenze zu Brandenburg statt.

Vorbei an militärischen Anlagen, die überwiegend von den Fledermäusen zum Winterschlaf genutzt werden, lässt die Wanderung in eine wunderschöne Pflanzenwelt eintauchen.
Treffpunkt: Kreuzung alter Plattenweg - neue Asphaltstraße an der Landesgrenze zu Brandenburg in der Nähe von 17328 Grünz
Anreise: A 20 Richtung Berlin – Abfahrt Grünow/Eickstädt/ Prenzlau Ost – links Richtung Schmölln – 2 km hinter Schmölln Durchfahrt durchs Randowtal – vor Grünz Plattenweg rechts ab (schlechter Plattenweg) – 3,6 km bis zur Landesgrenze Brandenburg (neue Asphaltstraße beginnt) – Treffpunkt erreicht!
Tourführer: Kees Vegelin

Diese Exkursion findet im Rahmen eines Förderprojektes des Staatlichen Amtes für Umwelt und Natur Vorpommern zur Gebietsbetreuung des FFH-Gebietes Randowtal statt.
Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Spenden sind jedoch sehr willkommen. Festes Schuhwerk oder Gummistiefel sind erforderlich! Eine Teilnahme von Insekten-Allergikern kann nur bei Mitnahme eines Allergie-Notfallsets erfolgen! Für auf den Wanderungen entstandene Schäden übernimmt die Stiftung keine Haftung. Ihre Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Führungen & Touren, Natur


Kontakt:

Kreuzung alter Plattenweg - neue Asphaltstraße an der Landesgrenze zu Brandenburg

17328  Grünz


Kontakt:

Stiftung Umwelt- und Naturschutz MV

Mecklenburgstraße 7
19053  Schwerin


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 16.06.2018, 14:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf