• Obstwiese im Kloster St. Jürgen Rambin, © Foto: Angela Pfennig
    Obstwiese im Kloster St. Jürgen Rambin

Gehölzschnittseminar

Wie und wann schneide ich Ziergehölze | Anmeldung bis 15. März

Rechtzeitig vor Frühlingsbeginn wird in dem Seminar der Schnitt von Ziergehölzen in der Theorie besprochen und in der Praxis vorgeführt. Die „Schnittregel“ oder die Notwendigkeit eines Gehölzschnittes gibt es nicht! Grundsätzlich werden Gehölze, wenn überhaupt nötig, stets artspezifisch zu jeweils ganz individuellen Zeitpunkten im Jahr geschnitten. Das setzt ein Mindestmaß an botanischen Grundkenntnissen, wie das sichere Erkennen der Gehölzart voraus.

Die richtige Wahl der Schnittart, geeignetes Schnittwerkzeug sowie Wissen um Gehölzkrankheiten und deren Verbreitung sind weitere Stufen zu einem gesunden, ästhetisch ansprechenden Gehölz in der folgenden Vegetationszeit.

Das Seminar in den Gärten des Klosters St. Jürgen in Rambin vermittelt die wichtigsten theoretischen und praktischen Grundlagen für den Gehölzschnitt an Obst-und Ziergehölzen.

Alle Seminarteilnehmer/innen werden um witterungsgerechte Kleidung gebeten. Es wird ein kleiner Mittagsimbiss angeboten.

Gernot Hübner, seit 1995 freiberuflicher Landschaftsarchitekt und ÖBV-Gehölzsachverständiger sowie Freier Referent für die Themenbereiche Gehölze, Gehölzkrankheiten, Verkehrssicherung von Gehölzen, Gehölzbegutachtung und Gehölzwertberechnungen, informiert über Schnittzeitpunkt und Schnitttechnik sowie Pflanzung und Pflege verschiedener Ziergehölzarten. Gern gibt er sein langjährig erworbenes gärtnerisches Wissen weiter und beantwortet individuelle Fragen.

Eintritt/Preisinformation:

10 Euro für Studierende

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Seminare, Kurse & Workshops

Kontakt:

Kloster St. Jürgen Rambin

Auf dem Kloster 2
18573  Rambin


Kontakt:

Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur

Kleiner Diebsteig 21
18439  Stralsund

00493831289379
AngelaPfennig@gmx.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 28.03.2020, 10:00 Uhr
Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close