• Führung in der Dokumentations- und Gedenkstätte, © BStU-AußenstelleRostock
    Führung in der Dokumentations- und Gedenkstätte

Ein Ort wie kein anderer

Die Rostocker Stasi-U-Haft als historisches Denkmal - Sonderöffnung der Dokumentations- und Gedenkstätte zum Tag des offenen Denkmals

Ein ganz besonderes Baudenkmal in Rostock mit großer Authentizität ist die ehemalige Stasi-Untersuchungshaftanstalt, ein Schreckensort für tausende politische DDR-Häftlinge. 1999 wurde diese als Dokumentations- und Gedenkstätte (DuG) für die Öffentlichkeit zugänglich. Seither entwickelte sich die DuG zum wichtigsten Dokumentations-, Gedenk- und Bildungsort zur zweiten deutschen Diktatur im Norden. Auf Grund dieser Bedeutung stellen der Deutsche Bundestag und das Land Mecklenburg-Vorpommern erhebliche Mittel für die dringend erforderliche Sanierung des Gebäudes bereit. Dies passt auch sehr gut zum Motto des diesjährigen Denkmaltages „Gemeinsam Denkmale erhalten“. Die Bauarbeiten werden im Frühjahr 2017 beginnen und bringen eine ca. einjährige Schließung mit sich. Am 11.09.2016 besteht nun noch einmal die Gelegenheit, sich außerhalb der regulären Öffnungen am historischen Ort über das Wirken der Stasi und den Umgang mit Andersdenkenden in der DDR zu informieren und überdies die Planungen zum Erhalt und zur künftigen Nutzung des Gebäudes kennen zu lernen. Programm 14:00 | Authentizität bewahren Zur geplanten Sanierung der ehemaligen Stasi-U-Haft Rostock Podiumsgespräch mit Markus Weise (Architekturbüro stadt+haus Wismar), Dr. Michael Heinz (BStU) Die Sanierung der ehemaligen Stasi-U-Haft Rostock soll das Gebäude langfristig sichern sowie moderne Präsentations-, Bildungs- und Arbeitsmöglichkeiten schaffen. Im Gespräch diskutieren die Teilnehmer, wie dies bei Wahrung größtmöglicher Authentizität umgesetzt werden kann. 10:00 – 17:00 Weitere Angebote • Besichtigung der Ausstellungen • Führungen durch die ehemalige Stasi-U-Haftanstalt • Beratung zur Einsicht in die Stasi-Akten • Ausstellung von Bauplänen und Grundrissen der U-Haftanstalt

Eintritt/Preisinformation:

Erwachsene 10,00 €, Kinder bis 12 Jahre frei, Schüler, studenten, Warnowpassinhaber 4,00 €

kostenlose Veranstaltung

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung, Führungen & Touren, Vortrag & Wissenschaft


Kontakt:

Dokumentations- und Gedenkstätte in der ehemaligen Stasi-Untersuchungshaftanstalt

Hermannstraße 34b
18055  Rostock


Kontakt:

BStU, Außenstelle Rostock

Straße der Demokratie 2
18196  Waldeck/Dummerstorf


Alle Veranstaltungstermine

  • Sonntag, 11.09.2016, 10:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf