• Sabrina Frank als Frau Tarsi,Alexander Wulke als Hans, © Dorit Gätjen
    Sabrina Frank als Frau Tarsi,Alexander Wulke als Hans
  • Alexander Wulke als Hans, © Dorit Gätjen
    Alexander Wulke als Hans

Glückskind

Schauspiel nach dem Roman von Steven Uhly, Uraufführung

Deutschland heute. Jahrelang hatte Hans D., der arbeitslose Hartz-IV-Empfänger, der seit seiner Scheidung von Frau und Kindern getrennt in einem tristen Wohnblock haust, keine Fragen mehr. Im Gegenteil, Hans war kurz davor, sein Leben fraglos aufzugeben. Doch dann bringt er eines Tages den Müll hinunter und findet – ein Baby. Es beginnt ein komplexer Prozess über die Entscheidung, was geschehen muss und kann. Das Kind behalten? Es verbergen? Was wird aus der Mutter? Was ist gerecht? Wie verhält man sich? Wird man selbst bestraft?
Am Ende von Steven Uhlys berührendem Roman um Hans und das Baby ist ein kleiner Mensch gerettet worden. Und wir wissen, dass Liebe der Schlüssel ist für Erkenntnis und Veränderung, für ein gutes Leben.
Wir bringen die Geschichte, deren Verfilmung von Michael Verhoeven dieser Tage im Fernsehen zu sehen sein wird, erstmals auf eine Theaterbühne.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne


Kontakt:

Volkstheater Rostock

Doberaner Straße 134/135
18057  Rostock


Kontakt:

Volkstheater Rostock

Doberaner Straße 134/135
18057  Rostock

+49 (0)381 3814700
vtrinfo@rostock.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 18.07.2015, 20:00 Uhr
  • Freitag, 25.12.2015, 20:00 Uhr
  • Samstag, 02.04.2016, 20:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf