• Figurentheater Fundevogel, © Figurentheater Fundevogel
    Figurentheater Fundevogel

"Habibi - wie der kleine Esel seinen Namen fand"

Orientalisches Märchen frei nach Gina Ruck-Pauquet

Nun ist es wieder so weit. Es ist Juni und der lang ersehnte Kindertag ist da. Aus diesem Anlass laden Diakonisches Werk Mecklenburg-Vorpommern e.V., das Figurentheater Fundevogel und der Freundeskreis der Stadtbibliothek Schwerin in die Bibliothek im Klöresgang ein.

Gezeigt wird das orientalische Märchen "Habibi - wie der kleine Esel seinen Namen fand".

In einem Land, in dem fast immer die Sonne scheint, lebt Herr Mokka mit seinem Esel. Tage und Nächte ist der kleine Esel unterwegs, bis er am Rande der Wüste ein Haus erblickte. "Komisch", dachte Herr Mokka, "bisher habe ich mich nie für meinen Esel interessiert. Aber seit ich ihm hinterher laufe, muss ich immer an ihn denken." Manchmal werden Wünsche so stark, dass sie Fesseln sprengen...

Für Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren.

Der Eintritt ist frei.

Eintritt/Preisinformation:


Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne, Literatur


Kontakt:

Stadtbibliothek Schwerin

Klöresgang 3
19053  Schwerin


Kontakt:

Stadtbibliothek Schwerin

Klöresgang 3
19053  Schwerin

0385-59019-0
stadtbibliothek@schwerin.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 02.06.2018, 10:30 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf