Herrenhaus-Geschichte(n) und Gutshaus-Kultur

08.10.22 bis 15.10.22 in Viecheln

Treppenhaus_im_Herrenhaus_Viecheln

kostenlos

Die nächsten Termine:

  • Samstag, 08.10.202213:00 - 14:00 Uhr
  • Samstag, 08.10.202216:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag, 15.10.202213:00 - 14:00 Uhr
alle weiteren Termine anzeigen
Führungen & Touren

In dem schmucken Herrenhaus im englisch-gotischen Tudorstil bei Rostock ist Kunst und Kultur allgegenwärtig. Das geschmackvoll sanierte Haus lädt zu Konzerten und Feiern.

Das 1869 von der Familie Blohm (Blohm & Voss) erbaute Herrenhaus ist seit Juni 2020 wieder in Privatbesitz. Entworfen hat es der bekannte Architekt Heinrich Thormann im englisch- gotischen Tudor-Stil. Das ehrwürdige Haus bietet heute Ferienwohnungen an und steht Künstlern als Residenz zur Verfügung. Die herrschaftlichen Räumlichkeiten mit historischen Charme können für diverse Feierlichkeiten gemietet werden. Umgeben ist das Haus von einem 3 Hektar großen Gutspark. Der Park mit Teich und altem Burgwall ist im Stil des englischen Landschaftsgartens bereits 1770 angelegt worden und beherbergt heute seltene Bäume und Tiere. Herrenhaus und Park laden zum Entspannen und Verweilen ein.

Till und Kevin Kleine-Möller haben das Herrenhaus Viecheln im Mai 2020 von der Gemeinde Behren-Lübchin erworben und haben es seitdem bereits aufwändig saniert und gestaltet. Sie haben die repräsentativen Räume, die auch von den Feriengästen genutzt werden können, nach historischem Vorbild und mit eigenen gestalterischen Ideen, Kunst und modernem Mobiliar eingerichtet. So laden die Räumlichkeiten nicht nur zum Verweilen ein, sondern geben den Besuchern auch einen Einblick in eine längst vergangene Zeit. Bei den Hausführungen, die die beiden Herren anbieten, erzählen sie über die Geschichte der Räume und deren Entwicklung und gehen dabei auf das Leben des 19. Jahrhunderts bis hin zu der heutigen Zeit ein. Kleine Anekdoten über die Familie des Erbauers, Wilhelm Blohm, dürfen dabei nicht fehlen. Durch den Kontakt zu Nachfahren der Familie und anderen Bewohnern des ehemaligen Gutes haben sie bereits so viele Geschichten gesammelt, dass man meinen könnte, sie selbst hätten das Erzählte erlebt. Ein Bericht der jüngsten Tochter der Familie gibt dabei auch Aufschluss über das Ende des Krieges und dessen Folgen. Der Einmarsch der russischen Armee und die folgende Vertreibung der Familie ist dabei besonders ergreifend und blieb bisher jedem Gast nachhaltig in Erinnerung. Auch bei den regelmäßigen Veranstaltungen im großen Saal, mit seinen aufwändigen Malereien an den Deckenbalken, kommen die Gäste auf ihre kulturellen Kosten. Neben Lesungen von Schauspieler*innen, kleinen Theaterstücken, Konzerten von Bands und Songwritern gibt es auch immer wieder klassische Klavierkonzerte oder Arienabende von bekannten Sängern.

Bildergalerie

Wissenswertes

Preise

kostenlose Veranstaltung

Veranstaltungstermine
  • Samstag, 08.10.2022 13:00 - 14:00 Uhr
  • Samstag, 08.10.2022 16:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag, 15.10.2022 13:00 - 14:00 Uhr
  • Samstag, 15.10.2022 16:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Kontakt zum Veranstalter

Veranstaltungen

in der Region Mecklenburgische Schweiz

© Jannes Hank

19.08.22 bis 12.11.22

Sonderausstellung

Weiterlesen: "Sonderausstellung"
© Frau von Levitzow

08.10.22

Klavierabend mit Eri Mantani

Weiterlesen: "Klavierabend mit Eri Mantani"
Kämpfende Hirsche, © D. Schriever

01.10.22 bis 09.10.22

Der König der Wälder

Weiterlesen: "Der König der Wälder"