• Mudder Schulten, © VZN N.Geffe
    Mudder Schulten

HISTORISCHE STADT(VER)FÜHRUNG im Oktober

mit Mudder Schulten

Vorbei an vielen architektonischen Sehenswürdigkeiten und dabei Neues und Überraschendes der Vier-Tore-Stadt entdecken. Dabei ist Neubrandenburg nicht nur für auswärtige Besucher ein interessantes Ziel, auch und gerade Menschen, die hier schon lange leben, können immer wieder Neues und Überraschendes in ihrer Stadt mit Mudder Schulten (1727 - 1802) entdecken.

Christine Dorothea Schulz, einer engagierten und resoluten Bäckersfrau setzte Fritz Reuter in seiner Humoreske „Dörchläuchting“ aus „Olle Kamellen“ 1866 ein literarisches Denkmal. Sie wies seiner Durchlaucht Adolf Friedrich IV. in aller Öffentlichkeit die Schulden zu begleichen, weil dieser die ihm gelieferten Backwaren nicht bezahlte. Eine Frau aus der unteren Bevölkerungsschicht wagt es in aller Öffentlichkeit die Oberen zu kritisieren und bloßzustellen.
Gut nachgestellt ist diese Szene in einer Figurengruppe aus Muschelkalk nahe dem Bahnhof, gegenüber dem Fritz-Reuter-Denkmal.

 

Treffpunkt 16:00 Uhr im HKB

Eintritt/Preisinformation:

6,00 €

Datum:

am Sa, 17.10.2020
um 16:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Führungen & Touren


Kontakt:

Touristinfo Neubrandenburg

Marktplatz 1
17033  Neubrandenburg


Kontakt:

VZN Veranstaltungszentrum Neubrandenburg GmbH

Parkstraße 1
17033  Neubrandenburg


Newsletter abonnieren » like uns auf