Hoftheater im Golchener Hof „Bauer Korl - Der Folkspfilosoff"

Ein heiter amüsantes Stück in kleinen Akten, über Früher und Heute, die Wende und andere „Katastrophen“.

Programm

Kontrolle durch ermächtigte Organe
Sie kennen das Gefühl aus Ost-Zeiten: die Staatsorgane beherrschen die Situation …
was, wenn alles nur ein großer Blöff war???

(Für alle Freunde aus den alten Ländern eine Erfahrung, die sie derzeit nur in Ausbildungscamps der Bundeswehr finden, die bereit sind … an jede Grenze zu gehen.)

Korl, der letzte Kunde der Agentur für Arbeit(samt)
Korl hat Angst vor jedem Termin beim Arbeitsamt. Das geht ihm auch so wie seinem Vermittler, der hat auch Angst vor Korl. Wenn die mal wirklich miteinander reden würden, würden sie sich besser verstehen – gegenseitig! Ob das der Vermittlung schadet???

Elfriedes Abschiedsbrief
Das undramatische Ende einer Bedarfsgemeinschaft im ländlichen Raum, die sich langsam aber sicher auseinander gelebt hat … hatte … oder jetzt einfach auseinander ist.
Hanne und Korl (oder) Durchbruch Ost … 15 Jahre arbeitslos, 15 Jahre erfolgreich gescheitert, das halten die meisten gar nicht durch. Hier wird allgemeine Unfähigkeit zur Kernkompetenz!!! Korl und Hanne haben alles versucht der dörflich, arbeitslosen Monotonie eine zündende Idee -entgegenzusetzen … König Hartz der IV. zwingt zum Äußersten.

Pause - Bitte bedient euch bei Kaffee und frischem Blechkuchen aus der Golchener Hofküche.

Abendszene – Von der Dorfschule bis zum Abendbrot … das Schöne „idyllische“ am ländlichen Leben und Solidarität gegenüber allen … Essen haben wir noch … trotz Agenda 2010 funktioniert die ländliche Versorgung mit Grundnahrungsmitteln immer noch.

Finale - Kaum endender Applaus, rhythmisches Klatschen
Zwischenrufe: Zugabe!

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne


Kontakt:

Bauer Korl`s Golchener Hof

Golchener Hof 1
19412  Golchen


Kontakt:

Bauer Korl`s Golchener Hof

Golchener Hof 1
19412  Golchen

+49 38483 29280
info@golchenerhof.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Sonntag, 21.01.2018, 14:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf