• Landestheater Neustrelitz, © Stadt Neustrelitz
    Landestheater Neustrelitz

Ich mach ein Lied aus Stille

Eva-Strittmatter-Lesung

Sie ist die meistgelesene deutsche Lyrikerin der Gegenwart. Irmtraud Gutschke (Verantwortliche Redakteurin Literatur "Neues Deutschland") ist Eva Strittmatter begegnet. Darüber wird sie berichten und ausgewählte Texte der Poesie des Alltags vortragen.

Ihre Texte suchten und fanden Adressaten, und die Resonanz war von Anfang an überwältigend. Sie spricht in einfachen, bildhaften Versen von Lebenswünschen und ihrem Verschleiß im Alltag, von Ängsten, Hoffnungen und Zweifeln, vom Fernweh und der Neugier auf Leben. Immer berühren sich dabei die Gegensätze, immer bleiben die Dinge im Fließen: Solange Glut ist / Kann auch Feuer sein. Bewegung statt Momentaufnahme reflektiert auch die Begegnung mit der Natur, dem Wechsel von Entstehen und Vergehen. Aus solchen Signalen wachsen die Fragen nach dem Sinn des eigenen Lebens, das sich im Überfluß verschwenden möchte und Worte setzen wie Spuren im Neuschnee.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne


Kontakt:

Landestheater Neustrelitz

Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 14
17235  Neustrelitz


Kontakt:

Landestheater Neustrelitz

Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 14
17235  Neustrelitz

+49 3981 206400
servicenz@landestheater-mecklenburg.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 29.04.2017, 19:30 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf