• Kunstmuseum Ahrenshoop, © voigt&kranz UG, Prerow
    Kunstmuseum Ahrenshoop
  • Inge Lise Westman, Schatten im Gras, 27 x 98 cm, Aquarell über Radierung, 2006, © Inge Lise Westman
    Inge Lise Westman, Schatten im Gras, 27 x 98 cm, Aquarell über Radierung, 2006

Ausstellungseröffnung – Inge Lise Westmann (*1945): Wo die Saatkrähen wenden.

Kraftvolle Naturbilder als Landschaften der Seele – Kunstmuseum Ahrenshoop zeigt vom 05.05. bis 02.09.2018 Werke der Dänin Inge Lise Westman

Viele Werke der dänischen Künstlerin Inge Lise Westman sind sehr groß, sie zeigen spiegelnde Meeresflächen, Wälder und Felder. Inspiriert sind diese Bilder von der Ostsee-Insel Bornholm, wo Inge Lise Westman seit vielen Jahren lebt. Jetzt widmet das Kunstmuseum Ahrenshoop der Malerin eine eigene Ausstellung unter dem Titel „Wo die Saatkrähen wenden“.

Zur Eröffnung der Schau am 4. Mai 2018 um 18 Uhr wird Inge Lise Westman anwesend sein. Dazu gibt es Live-Musik mit dem Duo Jazul.

Eintritt/Preisinformation:

Eintritt:
Erwachsene: 8,- €
Studenten: 4,- €
Schüler 3,- €
Kinder bis 6 Jahre frei

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung


Kontakt:

Kunstmuseum Ahrenshoop

Weg zum Hohen Ufer 36
18347  Ahrenshoop


Kontakt:

Kunstmuseum Ahrenshoop

Weg zum Hohen Ufer 36
18347  Ahrenshoop

+49 38220 66790
info@kunstmuseum-ahrenshoop.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Freitag, 04.05.2018, 18:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf