• jaspa, © Jaspar Libuda
    jaspa

Jaspar Libuda in Gessin

Die Kompositionen des Berliner Kontrabassisten Jaspar Libuda sind klassische Klanglandschaften, musikalische Geschichten ohne Worte, eine Liebeserklärung an die Melodie und die tiefen Gefühle, die sie hervorzurufen vermag. Eine Verbindung virtuoser Kontrabasskunst mit elektroakustischer Musik.

Die Kompositionen des Berliner Kontrabassisten Jaspar Libuda sind klassische Klanglandschaften, musikalische Geschichten ohne Worte, eine Liebeserklärung an die Melodie und die tiefen Gefühle, die sie hervorzurufen vermag. Eine Verbindung virtuoser Kontrabasskunst mit elektroakustischer Musik. Um seine Klangvorstellung umsetzen zu können, spielt Jaspar Libuda auf einem für ihn speziell zugeschnittenen und gebauten fünfsaitigen Kontrabass mit hoher C-Saite. Jaspar Libudas aktuelles Album wurde produziert von Kulturradio vom RBB und präsentiert in der Sendung Late Night Jazz. Seine Musik wurde unter anderem im ARD RADIOFESTIVAL und bei DEUTSCHLANDRADIO KULTUR gespielt. Er wurde zu Festivals eingeladen, wie dem JAZZUNITS FESTIVAL und JAZZ IN DEN MINISTERGÄRTEN. Die Printmedien haben über ihn geschrieben, wie der BERLINER TAGESSPIEGEL und die FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG. Mehr als 100 Kompositionen sind in den letzten Jahren für Kontrabass Solo, für das Jaspar Libuda Trio mit Gitarrist Florian Segelke und Schlagzeuger Sven Tappert sowie das Duo Jaspar Libuda + Daniel Moheit entstanden. Kompositionen zu einem imaginären Film mit leuchtenden und dunklen Themen.

Datum:

am So, 29.11.2020
um 18:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Jazz & Chanson, Weltmusik


Kontakt:

Kirchkapelle Gessin

17139  Gessin


Kontakt:

Mittelhof Gessin

Gessin 7a
17139  Gessin

039957 20340
mittelhof@gessin.de


Newsletter abonnieren » like uns auf