• Jazz Collegium Berlin und Laura Fellhauer, © Jazz Collegium Berlin
    Jazz Collegium Berlin und Laura Fellhauer

Jazz Collegium Berlin und Laura Fellhauer

Konzert im Rahmen des 18. Ahrenshooper Jazzfestes vom 23. bis 25. Juni 2017 mit Swing, Dixieland Jazz und Latin Jazz

Das Jazz Collegium Berlin wurde 1972 von Hartmut Behrsing, dem heutigen Leiter der Band, damals Soloposaunist in der Komischen Oper Berlin, und dem Trompeter Ernstgeorg Hering, damals Regisseur und Dramaturg an der Volksbühne Berlin, in einem Stimmzimmer der Komischen Oper gegründet. Neben der musikalischen Profilierung der Band gab es immer auch Aktivitäten, welche die künstlerische Vielseitigkeit des Ensembles nachweisen. Hartmut Behrsing und Ernstgeorg Hering entwickelten mit dem Jazz Collegium Berlin erfolgreiche musikalisch-literarische Programme zum Beispiel für die Volksbühne Berlin "Catulls Liebe zu Lesbia" oder etwa das Programm "Jazz oder nie" mit Texten von C. U. Wiesner für eine Leistungsschau der Unterhaltungskunst, das mit einer Goldmedaille prämiert wurde. Neben traditionellen Dixieland-Standards entwickelte die Band ihr eigenes, unverkennbares swingendes Konzept. So entstand ein umfangreiches Repertoire, das vom Jam-Session-Titel bis zum ausgefeilten Arrangement reicht.

Das Jazz Collegium Berlin arbeitet mit vielen Gästen zusammen, insbesondere lange Zeit auch mit der legendären Jazzsängerin Ruth Hohmann, die von 1974 bis 2012 mit der Band fest verbunden war und fast alle Programme stilprägend mitgetragen hat. Seit Juni 2016 bereichert die Sängerin Laura Fellhauer das Jazz Collegium Berlin hin und wieder mit ihrer außergewöhnlichen Stimme. Das junge Talent gehört zu den Young Voices Brandenburg, absolvierte einen Workshop mit Ruth Hohmann und trat bereits im Vorprogramm der britischen Pop-Rock-Band Smokie auf.

Besetzung
Laura Fellhauer – Gesang
Hartmut Behrsing – Posaune und Bandleader
Hans-Georg Hentschel – Trompete und Flügelhorn
Ernstgeorg Hering – Trompete
Patrick Braun – Tenorsaxophon und Klarinette
Dieter Janik – Piano
Uwe Pechtold – Kontrabass
Andreas Hentschel – Schlagzeug

Mehr Informationen zum 18. Ahrenshooper Jazzfest erhalten Sie unter www.ostseebad-ahrenshoop.de.

Eintritt/Preisinformation:

Jazzfähnchen (ab 18 Jahre) für alle drei Tage des 18. Ahrenshooper Jazzfestes ohne das Stargastkonzert erhalten Sie hier:

  • Kurverwaltung Ahrenshoop
  • Online-Ticketshop zzgl. VVK-Gebühren
  • an allen Veranstaltungsorten ab einer Woche vor dem Jazzfest

ab 20,00 €

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Jazz & Chanson


Kontakt:

Hotel Zum Strandläufer

Dorfstraße 31
18347  Ahrenshoop


Kontakt:

Kurverwaltung Ahrenshoop

Kirchnersgang 2
18347  Ostseebad Ahrenshoop

+49 (0)38220 666610
info@ostseebad-ahrenshoop.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Freitag, 23.06.2017, 18:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf