• Sängerin Fama n`Boup, © Thomas Kluetsch
    Sängerin Fama n`Boup
  • "Mehou", © Thomas Klütsch
    "Mehou"

"Jazz hoch 13"

"MEHOU" Dieses junge Jazzquartett war letztes Jahr schon zu Gast in der Halle PI I3 und hat mit sphärischen Klängen alle mitgerissen.

Dieses junge Jazzquartett war letztes Jahr schon zu Gast in der Halle PI I3 und hat mit seinen groovigen, sphärischen Klängen und Soundwelten das Publikum so mitgerissen, dass es dieses Jahr unbedingt wieder kommen musste.
Piano, Kontrabass und Schlagzeug umgarnen meisterhaft die Sängerin Fama n`Boup, die eine absolute Inspiration ist. Ihre Eigenkompositionen sind etwas ganz besonderes: Rhythmisch vielfältig und nie vorhersehbar, hört man ihre Stimme irgendwo zwischen senegalesischem Wüstensand und Himmel. Ein tolles junges Jazzquartett, welches experimentierfreudig und frisch seine Musik lebt.

Fama M’Boup - voc Adrian Zendeh - p Jonas Gerigk - b Jan-Einar Groh - dr

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Jazz & Chanson


Kontakt:

pi 13 Culttourhalle

Beim Pingelshof 13
18146  Rostock


Kontakt:

pi 13 Culttourhalle

Beim Pingelshof 13
18146  Rostock

kontakt@pi13-rostock.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 16.07.2016, 20:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf