• Prof. Hans-Ola Ericsson, © Künstler
    Prof. Hans-Ola Ericsson
  • Festwoche 200 Jahre Buchholzorgel Barth, © Werbeagentur Abe
    Festwoche 200 Jahre Buchholzorgel Barth

Orgelkonzert mit Prof. Hans-Ola Ericsson

Veranstaltung im Rahmen der "Festwoche 200 Jahre Barther Buchholz Orgel"

Ericsson studierte in Stockholm, Freiburg, in den USA und Venedig bei Klaus Huber, Edith Picht-Axenfeld, Zsigmond Szathmáry, Brian Ferneyhough, Luigi Nono sowie bei Olivier Messiaen. 1989 wurde er zum Professor an die Hochschule für Musik in Piteå sowie an die Technische Universität Luleå berufen. Im Sommer 1990 war er Dozent bei den Darmstädter Ferienkursen und erhielt den angesehenen Kranichsteiner Musikpreis. Als Gastprofessor unterrichtet er zudem an der Hochschule für Künste Bremen. Bekannt wurde er vor allem als Interpret für die Orgelmusik Olivier Messiaens, dessen Gesamtwerk er Anfang der 1990er Jahre auf CD einspielte, und durch sein Engagement für zeitgenössische Orgelmusik. 2011 wurde er zum Professor an der Schulich School of Music der McGill University in Montreal berufen.

Das Programm wird wie ein bunter Blumenstrauß sein und wird die Register der Orgel zeigen. Im Programm werden neben Bach, Brahms, und Haydn auch schwedische Komponisten sein.

Eintritt/Preisinformation:

Spende wird erbeten.

kostenlose Veranstaltung

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Weltmusik, Klassik, Theater & Bühne


Kontakt:

Stadtkirche St. Marien Barth

Papenstraße 7
18356  Barth


Kontakt:

Stadtkirche St. Marien Barth

Papenstraße 7
18356  Barth

+49 (0)38231 2783
barth@pek.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Sonntag, 29.08.2021, 17:00 Uhr
Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close