• Ulf & Eric Wakenius - Father and Son, © Lennart Sjöberg
    Ulf & Eric Wakenius - Father and Son

JAZZNACHT exklusiv - Ulf & Eric Wakenius

Ulf & Eric Wakenius - Father and Son - Ein hochvirtuoser musikalischer Dialog aktueller Jazzgitarrenkunst. 17. November, 19 Uhr, Thronsaal Schloß Schwerin

Ob swingend oder fast rockig, ob lyrisch oder perkussivextrovertiert, ob balladesk oder im gestreckten Galopp, ob von fremden Ländern erzählend oder vom heimischen Schweden – mit ihrem Gespür für Atmosphäre und Klangräume erschaffen die beiden so stimmungsvolle wie ergreifende Gitarrenmusik, der man die Nähe und persönliche Verbundenheit anhört.
»Er spielt Gitarre, als wenn er mit ihr geboren wurde.«
Mit diesen Worten adelte John McLaughlin einst Ulf Wakenius.
10 Jahre Mitglied im Oscar Peterson Quartet, Sideman der beiden Basslegenden Ray Brown und Niels-Henning Ørsted Pedersen sowie Kollaborationen mit Größen wie Pat Metheny, Michael Brecker, Michel Legrand und natürlich der Sängerin Youn Sun Nah – Ulf Wakenius ist nicht nur einer der umtriebigsten, sondern auch der virtuosesten und kreativsten Jazzgitarristen unserer Zeit. Sein Sohn Eric wurde 1988 geboren und wuchs als Teenager mit der Rock- und Popmusik der Neunzigerjahre auf. Später verbrachte er viel Zeit in Los Angeles, in dessen musikalischem Schmelztiegel er viele verschiedene stilistische Richtungen aufgriff.
»Da spielte er noch elektrische Gitarre, bevor er sich, wie ich, in die akustische Gitarreund ihre vielen Möglichkeiten verliebte«, erzählt Ulf Wakenius.

Ticket 28 €  AK
freie Platzwahl, keine Ermäßigung
VVK (+Gebühr)Touristinformation Schwerin : 0385 592 5212
 

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Jazz & Chanson


Kontakt:

Thronsaal, Schloss Schwerin

19053  Schwerin


Kontakt:

Schweriner Jazznacht / Marianne Wöhrle-Braun

Röntgenstraße 20
19055  Schwerin

+493855572259
info@schweriner-jazznacht.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 17.11.2018, 19:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf