• Mackie Messer, © Ernst-Barlach-Theater
    Mackie Messer

Kino: Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Filmvorführung in Kooperation mit dem Filmclub Güstrow und dem Theaterförderverein

Der Spielfilm von Joachim A. Lang erweckt Bertolt Brechts und Kurt Weills Dreigroschenoper auf der Leinwand zu neuem Leben und erzählt gleichzeitig die Geschichte von Brechts gescheitertem Traum, sein Werk nach seinen eigenen Vorstellungen zu verfilmen.
„Lang inszeniert mit Esprit und Lust, welche sich auch in der großen Spielfreude des glanzvollen Ensembles widerspiegelt. Claudia Michelsen, Joachim Krol, Hannah Herzsprung und Tobias Moretti spielen ihre Parts mit Verve und beeindruckendem stimmlichen Einsatz. Und Robert Stadlober als Kurt Weill und Peri Baumeister als Elisabeth Hauptmann überzeugen als flankierende Pfeiler des Meisters Bertolt Brecht, den Lars Eidinger mit einer so berückenden Mischung aus Süffisanz und Eloquenz darstellt, dass man sich der Faszination seines Charakters nicht entziehen kann. Das Tempo der Inszenierung ist schwindelerregend, die visuellen Effekte enorm. Die Kamera schwebt durch die Kulissen, das Licht erweckt Theatergefühle.“ (Deutsche Film- und Medienbewertung)
 
Für die Bewirtung des Publikums sorgen in bewährter Weise Frau Axtmann und ihr Team vom Weincafe Güstrow.

Karten erhalten Sie in der Güstrow-Information.

Weitere Informationen erhalten sie unter folgendem Link: http://wild bunch germany

(Quelle: http://ernst-barlach-theater.de/spielplan/05-mai/2019_05_29-MACKIE_MESSER )

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne


Kontakt:

Ernst-Barlach-Theater

Franz-Parr-Platz 8
18273  Güstrow


Kontakt:

Ernst-Barlach-Theater

Franz-Parr-Platz 8
18273  Güstrow


Alle Veranstaltungstermine

  • Mittwoch, 29.05.2019, 19:30 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf