• KLAK Fahrradkino, © UFU e.V.
    KLAK Fahrradkino
  • KLAK Fahrradkino, © UFU e.V.
    KLAK Fahrradkino

KLAK Fahrradkino im Alten Stadthafen auf dem Segel des Schiffes LOVIS

Beim KLAK (KLimaAktions Kino) erzeugen die Zuschauer*innen selbst auf 10 Fahrrädern den Strom für Ton und Bild. Gezeigt werden ein Kurzfilmprogramm zu den Themen Energie, Konsum und Mobilität

Am Samstag, den 08. September 2018 findet auf der Haedgehalbinsel im Alten Stadthafen in Rostock eine Veranstaltung der besonderen Art statt: das KLAK Fahrradkino.
Beim KLAK (KLimaAktions Kino) erzeugen die Zuschauer*innen selbst auf 10 Fahrrädern den Strom für Ton und Bild. Gezeigt werden das KLAK Klimakurzfilmprogramm zu den Themen Energie, Konsum und Mobilität und ein internationales Kurzfilmprogramm des Wanderkino-Vereins Moviemiento.
Beim Fahrradkino geht es darum, erlebbar zu machen, was es bedeutet, wenn die Energie nicht aus der Steckdose kommt, sondern mit eigener Muskelkraft erzeugt werden muss. Das KLAK-Fahrradkino Projekt tourt bereits seit Anfang Mai durch Deutschland und thematisiert Klimaschutz und Mobilität über Leinwände und alternative Veranstaltungsprogramme. Insgesamt finden an 16 ausgewählten Orten im Bundesgebiet Fahrradkinoveranstaltungen statt.
Die Klimakurzfilme werden auf das Segel des Traditionssegelschiffe LOVIS projiziert. Die LOVIS gehört einem basisdemokratisch und gemeinschaftlich organisierten Verein. Am 08.09. wird sie in Rostock als Teil eines Info- und Bildungstörn mit den Themen Klimaprotestbewegung und Alternativen zu globaler industrieller Landwirtschaft haltmachen.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Radfahren, Kino


Kontakt:

Stadthafen Rostock

Warnowufer
18057  Rostock


Kontakt:

UFU e.V.

Greifswalder Straße 4
10405  Berlin

030 4284 993 27
lea.pook@ufu.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 08.09.2018, 15:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf