• Dom, © Christoph Nahr
    Dom

Festspiele MV: Pavillon Mittelalter - Klangkathedrale im Licht

Pavillon Mittelalter - Musik in der Zeit verorten. Eine Reise in die Vergangenheit mit dem Vokalensemble amarcord.

Den Proportionen der Kathedrale von Florenz entsprechend soll Guillaume Dufay seine Motette „Nuper rosarum flores“ angelegt haben. Ergänzt um eine spannende Lichtinstallation von Jörg Bittner steht Dufays Werk im Mittelpunkt des Abendkonzerts im backsteingotischen Dom zu Güstrow. Das Vokalensemble amarcord singt außerdem Werke der frühen Mehrstimmigkeit aus England und Spanien.

amarcord Vokalensemble, Jörg Bittner Lichtdesign

Dufay Motette "Nuper rosarum flores" sowie Auszüge aus den Worcester-Fragmenten, dem Codex Speciálník, dem Old Hall Manuscript und dem Llibre Vermell de Montserrat

Karten erhalten Sie in der Güstrow-Information.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Klassik, Musikland MV


Kontakt:

Dom Güstrow

Domplatz
18273  Güstrow


Kontakt:

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Lindenstraße 1
19055  Schwerin

(0385) 591 85 66
marketing@festspiele-mv.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 19.08.2017, 20:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf