• © Manfred Pollert

"Klanglandschaften zwischen Klassik, Jazz und Folk"

In seiner Konzertreihe "Saitensprünge" begrüßt der Pianist und Komponist Lutz Gerlach am 7. September um 20.00 Uhr im Zingster Kurhaus wieder einen ganz besonderen musikalischen Gast.

Den Gitarristen Falk Zenker bezeichnet die Presse als "Zauberer an der Akustikgitarre, der über schier unerschöpfliche technische Resourcen" verfügt. Der überaus phantasievolle Musiker ist dabei in der klassischen Gitarrentradition genauso zu Hause wie im Jazz und nimmt seine Zuhörer sprichwörtlich mit auf eine Reise von der ältesten überlieferten Musik des Abendlandes über Flamenco bis in die Gegenwart. Seine musikalischen Vorstellungen gehen dabei weit über die Gitarre hinaus und werden zu ganzen Klanglandschaften. Dies verbindet ihn mit seinem Gastgeber Lutz Gerlach, der genau unter diesem Titel mehrere CD´s veröffentlichte und sogar versucht hat, die Landschaft der Halbinsel Fischland-Darss-Zingst mit Tönen zu "malen". Nach einem Solo-Part von Falk Zenker u.a. mit Werken seiner CD "Gedankenreise" werden die beiden Künstler im 2. Teil des Abend gemeinsam musizieren. Dann wird auch die inoffizielle Hymne der Region "Weststrand" erklingen in Verbindung mit Flamenco, jazzige und auch rockigen Klänge. Freuen Sie sich auf ein ganz besonderes Konzerterlebnis.

 

Eintritt: 15,00 € | mit Kurkarte 13,00 € | Kinder 5,00 €

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Jazz & Chanson, Weltmusik, Theater & Bühne


Kontakt:

Kurhaus Zingst

Seestraße 56/57
18374  Zingst


Kontakt:

Kur- und Tourismus GmbH

Seestraße 56
18374  Ostseeheilbad Zingst


Alle Veranstaltungstermine

  • Mittwoch, 07.09.2016, 20:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf