• oli-bott_web, © Künstler
    oli-bott_web

Konzert der Reihe Saitensprünge "Good Vibrations & Meditation"

In seiner Konzertreihe im Zingster Kurhaus begrüßt der Pianist Lutz Gerlach diesmal einen besonderen Gast mit einem außergewöhnlichen Instrument.

Oli Bott studierte Vibraphon und Komposition am berühmten "Berklee College of Music" in Boston USA bei keinem Geringeren als DEM Musiker auf diesem Instrument, denn sein Lehrer war der berühmte Gary Burton. Nicht genug damit, so legte er sein Examen bereits nach zwei Jahren auch noch mit "summa cum laude" ab. Seitdem lebt Oli Bott als freischaffender Musiker in Berlin und gab Konzerte in vielen Teilen der Welt von Kalkutta bis Izmir. Sein Repertoire reicht von Jazz-Standards (Duke Ellington u.a.) bis zu klassischen Werken.

Das Publikum kommt so in einen seltenen Genuss, denn wann hört man schon mal Kompositionen von Bach oder Piazolla auf dem Vibraphon? Im Zingster Kurhaus wird Oli Bott im 2. Teil des Konzertes mit seinem Gastgeber, dem Pianisten und Komponisten Lutz Gerlach gemeinsam musizieren. Das Publikum darf sich also auf einen äußerst spannenden Abend voller "Good Vibrations" und auch meditativer Momente freuen.

Eintritt: 15,00 € | mit Kurkarte 13,00 € | Kinder 5,00 €

zzgl. Online-Vorverkaufsgebühren

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Jazz & Chanson, Klassik, Theater & Bühne, Musikland MV


Kontakt:

Museum Zingst mit Museumshof

Strandstraße 1
18374  Seeheilbad Zingst


Kontakt:

Kur- und Tourismus GmbH

Seestraße 56
18374  Ostseeheilbad Zingst


Alle Veranstaltungstermine

  • Mittwoch, 05.07.2017, 20:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf