• wolga-kosaken-1, © Wolga Kosaken GbR
    wolga-kosaken-1

Konzert: Original Wolga Kosaken

Singndes-Klingendes Russland: Chor, Sologesang, Balalaika, Ensemble

Im Jahre 1933 wurde der WOLGA KOSAKEN CHOR im Exil gegründet. Der erste Dirigent, Nikolai Tripolitoff, legte bei der Auswahl der Chormitglieder großen Wert auf eine gesangliche Ausbildung, die es unter anderem ermöglichte, den orgelgleich brausenden Gesang der russisch-orthodoxen Kirche ebenso authentisch zu interpretieren wie die teilweise bereits im Westen bekannten Volksweisen.

Tourneen führten die WOLGA KOSAKEN in den letzten Jahrzehnten durch ganz Westeuropa, Skandinavien, Kanada, Australien, Süd Afrika, etc.. Ob in den Opernhäusern von Sydney, Kapstadt oder Toronto, dem Festival-Theater London – sie sind dort ebenso zuhause wie im Dom zu Worms oder im Dom und der Philharmonie Berlin, im Dom zu Amsterdam, der Wiener Votiv-Kirche und den vielen großen und kleineren Konzertsälen und Kirchen Europas.

Durch Kooperationen mit namhaften Künstlern aus Russland kann das Ensemble für Sonderveranstaltungen bis zur ehemaligen Chorstärke von 20 Sängern und Musikern aufgestockt und um eine Tanzgruppe erweitert werden.

Infos und Tickets erhalten Sie in der Touristinformation Feldberger Seenlandschaft.

Eintritt/Preisinformation:

15,00 im Vorverkauf

17,00 an der Abendkasse

15,00 € bis 17,00 €

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Weltmusik, Theater & Bühne

Kontakt:

Ev. Kirche zu Feldberg

Kirchberg
17258  Feldberger Seenlandschaft


Kontakt:

Ev. Kirche zu Feldberg

Kirchberg
17258  Feldberger Seenlandschaft

+49 (0)39831 20405


Alle Veranstaltungstermine

  • Montag, 10.07.2017, 20:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf