• Historische Bücher, © Historische Bibliothek Güstrow
    Historische Bücher

Krimimatinee

Mit den mörderischen Schwestern e.V.

Eine Lesung mit Sekt & Selters und Güstrow-Krimis von und mit Ulrike Bliefert, Anja Feldhorst, Uschi Kurz und Anja Marschall

„Frauen, die lange ein Auge zudrücken, tun es am Ende nur noch, um zu zielen.“ (Humphrey Bogart). Im wahren Leben sind Frauen allerdings wesentlich erfindungsreicher! Allen voran die „Mörderischen Schwestern“! Lassen Sie sich beim Güstrower Krimiherbst von raffinierten Mordmethoden, schrillen Mordmotiven und heiteren, finsteren oder gruseligen Geschichten überraschen! www.moerderische-schwestern.eu

Während des Güstrower Krimiherbstes bestücken die Mörderischen Schwestern im Foyer des Hotels am Schlosspark ein Bücherregal mit ihren Werken. Es steht allen Güstrowerinnen und Güstrowern zum Stöbern und Lesen offen.

Über die Mörderischen Schwestern e.V.: Als größter europäischer Krimiautorinnenverband vereinen die Mörderischen Schwestern e.V. über 600 Autorinnen und Bücherfrauen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ziel ist die Förderung der von Frauen verfassten, deutschsprachigen Kriminalliteratur. Dazu haben wir u.a. ein Mentoring-Programm, wir vergeben ein Stipendium und einen Preis und wir fördern Fortbildungen und politische Teilhabe im Hinblick auf Autorinnen- und Frauenrechte. www.moerderische-schwestern.eu

Eintritt/Preisinformation:

Freier Eintritt – Spenden werden gerne genommen.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Literatur


Kontakt:

Uwe Johnson-Bibliothek

Am Wall 2
18273  Güstrow


Kontakt:

Heizhaus am Schlosspark Güstrow

Neuwieder Weg
18273  Güstrow

+49 (0)3843 245990
info@heizhaus-guestrow.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Freitag, 01.11.2019, 10:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf