• Städtische Galerie Wollhalle, © Städtische Galerie Wollhalle
    Städtische Galerie Wollhalle

Künstlerführung und Gespräch mit Manfried Scheithauer

Künstlerführung

Die handwerklich-technischen Grundlagen eignete sich Manfried Scheithauer als Mitglied des Förderzirkels Grafik, später „Grafikgruppe des Bezirkes Schwerin“, an. Darauf aufbauend konnte er seinen eigenen künstlerischen Weg beschreiten. Das grafische Gestalten konzentriert sich dabei auf den Holzschnitt und den Holzriß. Hier fand er zu einer reduzierten ausdrucksstarken Formensprache, die aber stets dem Gegenständlichen verhaftet bleibt.

Seine Zeichnungen, sämtlich Landschaften, sind auf der Insel Rügen entstanden. Im kontemplativen Charakter dieser Blätter wird die Nähe zum Werk Caspar David Friedrichs spürbar. Auch im grafischen Schaffen kommt seine Faszination für die Natur in all ihren Facetten zum Ausdruck.

Mehrfach hat sich Scheithauer auch in humorvoller Weise mit dem Mecklenburgischen Wappentier – dem Stier – bildkünstlerisch beschäftigt. So übernahm er mit dem „Güstrower Jahrbuch 2016“ bereits zum dritten Mal die Gestaltung des Titelblattes.

Einen weiteren Themenschwerpunkt in der Ausstellung stellen seine Illustrationen dar: Dazu gehören bildhafte Darstellungen zu satirischen Versen und Sprichwörtern. Zum vielseitigen graphischen Gesamtwerk Manfried Scheithauers gehören darüber hinaus auch Bücher und Buchgestaltungen, die ebenfalls ab Sonnabend bis zum 11. September in der Wollhale gezeigt werden. (Quelle: http://www.svz.de/lokales/guestrower-anzeiger/barlachstadt-wuerdigt-schaffen-eines-umtriebigen-kuenstlers-id13917937.html)

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung, Führungen & Touren


Kontakt:

Städtische Galerie Wollhalle

Franz-Parr-Platz 9
18273  Güstrow


Kontakt:

Städtische Galerie Wollhalle

Franz-Parr-Platz 9
18273  Güstrow

+49 3843 76 94 63


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 27.08.2016, 15:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf