• Dieter Koswig: o. T. / Holzskulpturen, © Dieter Koswig
    Dieter Koswig: o. T. / Holzskulpturen
  • Skulpturenpark (Teilansicht), © Wolfgang Vogt
    Skulpturenpark (Teilansicht)
  • „My Girl" (Ausschnitt) Ralf-Rainer Odenwald: My Girl / mit Acryl übermalte Fotocollage auf Leinwand, © Ralf-Rainer Odenwald
    „My Girl" (Ausschnitt) Ralf-Rainer Odenwald: My Girl / mit Acryl übermalte Fotocollage auf Leinwand
  • Ute Jähn-Niesert: Köpfe - für alles offen / 2mal gebrannte Keramik, © Ortrun Venth-Vogt
    Ute Jähn-Niesert: Köpfe - für alles offen / 2mal gebrannte Keramik

PAMPINALE 5: insight - outside

Der Skulpturenpark (ca 8500 qm) mit über 100 modernen Skulpturen/Installationen bietet eine Symbiose aus Kunst und Natur. Außerdem erwarten Sie 3 parallele Ausstellungen: Kunsthalle:
 „Inszenier Dich! - Hinter-Neben-Zwischenräume“ Malerei: Ralf-Rainer Odenwald / Holzskulpturen: Dieter Koswig
 BlackBox:
 Groteske Bildgeschichten: Malerei: Ludwig Niesert / Objekte: Ute Jaehn-Niesert Galerie: Video- und Objektkunst: DEZERNAT 5

kulturforum PAMPIN überzeugt mit einem vielfältigen Angebot hochwertiger zeitgenössischer Kunst: Permanente Ausstellung im Skulpturenpark, temporäre Ausstellungen in der Kunsthalle, der Blackbox und der Galerie.

Der Skulpturenpark – eine Symbiose aus Kunst und Natur mit mehr als 100 Objekten von Künstler*innen aus dem In- und Ausland – bietet einen breiten Querschnitt der heutigen dreidimensionalen Kunst, mit unterschiedlichsten Materialien, Stilen, Formaten. Auch für diejenigen, die den Park kennen, gibt es viel Neues zu entdecken.

In den aktuellen Ausstellungen in der Kunsthalle und BlackBox dominiert narrative Kunst.
RALF-RAINER ODENWAD ist mit seinen Bildern am „Nabel der Zeit“. Die von ihm künstlerisch raffiniert mit Öl oder Acryl übermalten und verfremdeten Collagen auf Leinwand sind ein zeitgeistiges Zerr- und Spiegelbild der EGO-Gesellschaft, wie sie sich – oft obskur - in den sozialen Netzwerken präsentiert. Odenwald schaut von außen nach innen und legt das Innere offen. Den Selbstinszenierungen, so unterschiedlich sie sind, haftet per se eine melancholische Aura an. Diese macht der Künstler nicht nur sichtbar, sondern auch fühlbar.

Die Skulpturen von DIETER KOSWIG sind ein gelungener Kontrast zu den atmosphärisch dichten Bildern Odenwalds. Sie strahlen kraftvolle Ruhe aus, sind was sie sind. Der Künstler kennt, liebt und respektiert sein Holz – vornehmlich Linde. Mit dem Stechbeitel holt der Rückriem-Schüler die Formen aus dem Rohmaterial heraus, die in ihm stecken und mit minimalen Eingriffen und wenig „Restmüll“ zu gestalten sind. Seine vielgestaltige Formensprache ist an einem Konzept orientiert: den Grundformen der Geometrie.

In der BlackBox erzählt LUDWIG NIESERT mit seiner Malerei groteske Bildgeschichten und liefert ein zeitgeschichtliches Kaleidoskop mit zuweilen apokalyptischen Zügen.
UTE JAEHN-NIESERTs skurrile Keramikobjekte - mit Öffnungen in das Innere - setzen in diesem Panoptikum humorvolle Akzente.

In der Galerie stellen Tino Bittner, Udo Dettmann und Thomas Sander (DEZERNAT 5) mit ihrer Video- und Objektkunst unsere Wahrnehmungsgewohnheiten auf die Probe.

Öffnungszeiten zu Pfingsten

Samstag, 22. Mai 2021 - 10 bis 19 Uhr
Sonntag, 23. Mai 2021- 10 bis 19 Uhr
Pfingstmontag, 24. Mai 2021 - 10 bis 19 Uhr

Datum:

vom 22.05. bis 24.05.


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung, KunstOffen


Die nächsten 3 Termine:

  • Samstag, 22.05.2021, 10:00 Uhr
  • Sonntag, 23.05.2021, 10:00 Uhr
  • Montag, 24.05.2021, 10:00 Uhr
alle weiteren Termine anzeigen »

Kontakt:

kulturforum Pampin - Skulpturenpark, Kunsthalle, Galerie

Dorfring 15
19372  Pampin


Kontakt:

kulturforum Pampin - Skulpturenpark, Kunsthalle, Galerie

Dorfring 15
19372  Pampin

+49 1711466099
info@pampinerhof.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 22.05.2021, 10:00 Uhr
  • Sonntag, 23.05.2021, 10:00 Uhr
  • Montag, 24.05.2021, 10:00 Uhr
Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close