• die Künstlerinnen, © Klemm
    die Künstlerinnen
  • der Künstler, © Klemm
    der Künstler
  • die Künstlerin, © Klemm
    die Künstlerin

Kunstausstellung „HerbstZeitlose“ mit Konzert Trio Luz y Sombra

Teil 1 Kunst und Malerei im Festsaal und Gutspark Below. (Sabine Naumann Bilder und Zeichnungen. Günter Kaden Skulpturen), Teil 2 Konzert Trio Luz y Sombra (Tango Nuevo von Astor Piazzolla in eigenen außergewöhnlichen Arrangements mit Miriam Erttmann, Cora Rott und Katja Steinhäuser)

TEIL 1

Dank einer profunden Ausbildung an der namhaften Hochschule für Graphik und Buchkunst Leipzig ist Sabine Naumann eine vielseitige Künstlerin.
Ob in Buchillustrationen, der Gestaltung von Exlibris oder Plakaten, Porträts, Landschaften oder erotischen Blättern - die Freude am Fabulieren, gute Beobachtungsgabe und deren künstlerische Umsetzung mittels einer Vielfalt an Techniken werden in den Werken sichtbar.

Im Atelierhaus Wendischhagen am Malchiner See, wo die Künstlerin gemeinsam mit dem Bildhauer Günter Kaden lebt, sind Besucher willkommen. Hier können Sie direkt im Atelier in Ruhe Bilder und Skulpturen auswählen oder in Auftrag geben. Außerdem stehen zwei gemütliche Ferienwohnugen zur Verfügung, um die wunderbare Umgebung zu genießen und zu erkunden.

Günter Kaden: Ich liebe organische Formen. Es sind die Formen der Landschaft, in der ich lebe, die Endmoränen der Mecklenburgischen Schweiz. Diese Landschaft entstand durch die gewaltige Kraft mehrerer Eiszeiten. Zurück blieben Feldsteine und Findlinge, die das Eis aus Skandinavien bis hierher geschoben hatte. Diese Steine gehören zu meinen Arbeitsmaterialien. Vor der Bearbeitung kommt es zu einem Dialog, der meiner Lebensweise entspricht: Wieviel kann ich ändern? Wieviel muß ich akzeptieren?Während der gesamten Arbeit wird dieser Dialog nicht unterbrochen. Und wenn am Ende dieses Prozesses ein Werk entsteht, so möchte ich ein Gefühl des Glücks mit anderen teilen.

 

TEIL 2

Das Berliner Trio Luz y Sombra überrascht mit außergewöhnlichen Arrangements bekannter und unbekannter Werke des argentinischen Komponisten Astor Piazzolla und gibt mit Spielfreude, Kreativität und Virtuosität dem Tango Nuevo ein neues Gesicht.

Bereits seit 14 Jahren widmet sich das Ensemble mit Leidenschaft ausschließlich den Werken Astor Piazzollas und präsentiert dessen vielfältige Kompositionen in vorher ungehörten Interpretationen für die einzigartige Besetzung Klarinette, Violine und Klavier. Seit 2017 konzertiert das Ensemble außerdem als Quartett mit den Sängern Diego Valentín Flores und Nicolás Lartaun mit Konzertprogrammen, die den Fokus auf Piazzollas Vokalmusik legen.

Zahlreiche Konzerttourneen führten die drei klassisch studierten Musikerinnen bisher durch ganz Deutschland, ins europäische Ausland und über dessen Grenzen hinaus. Das Trio war unter anderem im Concertgebouw Amsterdam, im Französischen Dom Berlin und im Felicja Blumental Music Center Tel Aviv zu Gast. In Zusammenarbeit mit Skycap Records/RoughTrade Distribution veröffentlichte das Trio bisher zwei Alben: „Luz y Sombra“ (2012) und „Milonga Loca“ (2016). Anlässlich des Jubiläums und gefördert durch den Berliner Senat wird das Trio 2021 sein drittes Album gemeinsam mit dem Sänger Nicolás Lartaun veröffentlichen.

Bitte melden Sie sich an unter 0173 911 40 69.

Eintritt/Preisinformation:

Bitte um Anmeldung, ggf. Personenbegrenzung je Corona-Situation

kostenlose Veranstaltung

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung


Kontakt:

Gutshaus Below GbR

Lindenallee 17
17209  Eldetal, OT Below


Kontakt:

Gutshaus Below GbR

Lindenallee 17
17209  Eldetal, OT Below

039925 739982
wolfram.klemm@gutshausbelow.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 24.10.2020, 15:00 Uhr
Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close