• Leaning into the wind, © www.cineman.ch
    Leaning into the wind

Leaning into the wind

Nach seinem Kinoerfolg Rivers and Tides - Andy Goldsworthy "working with time" hat Thomas Riedelsheimer den in Schottland lebenden und arbeitenden Ausnahmekünstler, erneut über mehrer Jahre filmisch begleitet.

Er robbt durch Hecken, schichtet Steine auf, verwirbelt Blütenblätter und lässt Wasser über Äste fließen: Andy Goldsworthy ist berühmt für seine vergänglichen Kunstwerke, die er in und mit der Natur schafft. Für seine Objekte benutzt er natürliche Materialien: Blätter, Muscheln, Holz und in letzter Zeit immer häufiger auch den eigenen Körper.

(Quellen: https://www.ndr.de/kultur/film/Doku-Leaning-into-the-Wind,leaningintothewind100.html, http://www.piffl-medien.de/film.php?id=163#http://www.piffl-medien.de/)

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Kino


Kontakt:

Kinder- und Jugendkunsthaus Güstrow

Baustraße 3-5
18273  Güstrow


Kontakt:

Filmklub Güstrow

Feldstraße 43
18273  Güstrow

03843 / 687808


Alle Veranstaltungstermine

  • Dienstag, 04.12.2018, 20:15 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf