• Kurator Klaus Tiedge im Gespräch mit Ekaterina Sevrouk und Peter Boodts, Marketingmanager von ChromaLuxe, © Anke Großklaß / Kurverwaltung Zingst
    Kurator Klaus Tiedge im Gespräch mit Ekaterina Sevrouk und Peter Boodts, Marketingmanager von ChromaLuxe

Leica Galerie

Kunst:Offen in Vorpommern 2019

Schaut man sich die Bilder der Fotografin Ekaterina Sevrouk an, versetzen einen die farbintensiven Hintergründe, die opulenten Blumenarrangements und die oftmals exotischen Tiere direkt ins Paradies. Aber was sind das eigentlich für Tiere, die sie da fotografiert hat? Es handelt sich um Präparate von bedrohten oder schon ausgestorbenen Arten, die hier visuell zum Leben erweckt werden.

Für ihr Projekt besuchte Ekaterina Sevrouk immer wieder naturkundliche Museen und deren „tote Zoos“, wie die Sammlungen mit Tieren heißen, die durch den fortschreitenden Klimawandel und andere Umstände von der Erde verschwunden sind. Die Zahl dieser Präparate wächst ständig um weitere Exemplare. Die Ausstellung „Last Paradise”, die in der Leica Galerie Zingst ausgestellt wird, schärft den Blick für eine wundervolle Natur, die schon Vergangenheit ist und zeigt so, welche Schönheit unsere Erde bereits eingebüßt hat.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung, KunstOffen


Kontakt:

Leica Galerie Zingst

Am Bahnhof 1
18374  Zingst


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 08.06.2019, 10:00 Uhr
  • Sonntag, 09.06.2019, 10:00 Uhr
  • Montag, 10.06.2019, 10:00 Uhr
Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close