• Ausschnitt der Titelseite des Buches "Unterwegs" von Dieter Weidenbach, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017 · Foto Michael Stuhr
    Ausschnitt der Titelseite des Buches "Unterwegs" von Dieter Weidenbach
  • Dünenhaus Ahrenshoop, © voigt & kranz UG, Prerow
    Dünenhaus Ahrenshoop

Lesung und Gespräch mit dem Maler Dieter Weidenbach

Der Quintus Verlag, Berlin stellt sein neues Buch „Dieter Weidenbach. Unterwegs – Deutungen im Lichte der Kunstkritik", Hg. v. Christoph Baier und Reimund Frentzel vor.

Dieter Weidenbach ist seit vielen Jahren regelmäßiger Malgast in Ahrenshoop.

Der 1945 in Stendal geborene Maler wurde stark geprägt durch das Werk von Hieronymus Bosch, zu dem er durch die Schriften des Kunsthistorikers Wilhelm Fraenger Zugang fand. Dies war ganz im Sinne seiner Professoren Werner Tübke, Bernhard Heisig und Wolfgang Mattheuer an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, die mittels Verschlüsselung, symbolhafter Anspielungen und mythologischer Bezüge die gesellschaftlichen Zustände kritisch zu deuten suchten. Mit seinem Werk Unterwegs, das 1978 auf der zentralen Kunstausstellung des Verbandes Bildender Künstler der DDR im Albertinum Dresden ausgestellt und angekauft wurde, gelang Dieter Weidenbach eine erste künstlerische Selbst-bestimmung. Unterwegs zu sein auf der Suche nach der Bestimmung des Künstlers in seiner Zeit ist für ihn bis heute Antrieb und Verpflichtung. Die Herausgeber folgen dem Weg des Künstlers mit Deutungen seines Werkes in der Kunstkritik.

Dieter Weidenbach liest eigene Texte. Das Gespräch führt die Ahrenshooper Schriftstellerin Ingrid Schreyer.
Der Herausgeber Reimund Frentzel ist anwesend. Er lebt in Weimar und Ahrenshoop.

Eintritt/Preisinformation:

Der Eintritt ist frei.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Literatur

Kontakt:

Dünenhaus Ahrenshoop

Schifferberg 9
18347  Ahrenshoop


Kontakt:

Ingrid Schreyer

Niemannsweg 1
18347  Ostseebad Ahrenshoop


Alle Veranstaltungstermine

  • Freitag, 29.06.2018, 20:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf