• LYS - Eine Hommage an das Licht des Nordens, © Sandra Bartocha und Werner Bollmann
    LYS - Eine Hommage an das Licht des Nordens

LYS - Eine Hommage an das Licht des Nordens

Sandra Bartocha und Werner Bollmann nehmen Sie bei ihrer Multivisionsshow mit in den Norden Europas.

LYS. Norweger und Dänen nennen so das Licht, und genau darum geht es in unserem audiovisuellen Konzert: Er ist eine Hommage an das magische Licht des Nordens, eine fotografische Liebeserklärung an die einzigartige Schönheit der großen Landschaften im Norden Europas. Vier Jahre lang haben die beiden Fotografen Skandinavien bereist, von den lichten dänischen Wäldern und Feldern im Süden Dänemarks bis zu den blauen Gletschern Svalbards im Norden, von der sturmgepeitschten Küste Norwegens im Westen bis in die dunklen Wälder Finnlands im Osten. Im Schein der Mitternachtssonne, unter tanzendem Polarlicht, im Schneesturm über der Tundra und auf den stillen Wassern der Schären suchten die beiden Fotografen nach dem Wesen, der Seele der nordischen Großlandschaften und ihrer Bewohner. Die Ergebnisse ihres Projekts präsentieren Sandra Bartocha und Werner Bollmann als Multivisionsshow, die begleitet wird von der Musik des Komponisten Torsten Harder.?

Preise:
Karten im Vorverkauf: jeweils 16,- EUR inkl. Vorverkaufsgebühr
Karten an der Abendkasse: jeweils 18,- EUR

 

Tickets an der Abendkasse, im Max Hünten Haus und im Kurhaus Zingst

Max Hünten Haus Tel.: 03 82 32 – 16 51 10 | E-Mail max@zingst.de
Kurhaus Zingst Tel.: 03 82 32 – 8 15 80 | tourismusinformation@zingst.de

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

kreatives Gestalten, Vortrag & Wissenschaft


Kontakt:

Kur- und Tourimsus GmbH Zingst

Seestraße 56/57
18374  Zingst


Kontakt:

Kur- und Tourismus GmbH

Seestraße 56
18374  Ostseeheilbad Zingst


Alle Veranstaltungstermine

  • Dienstag, 23.05.2017, 17:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf