• Scandlines-Hybrid-Fähre "Berlin", © Scandlines
    Scandlines-Hybrid-Fähre "Berlin"
  • Axel und Peter vor Turmruine, © Axel Brümmer/ Peter Glöckner
    Axel und Peter vor Turmruine
  • Mit der Dschunke auf Marko Polos Spuren, © Axel Brümmer/ Peter Glöckner
    Mit der Dschunke auf Marko Polos Spuren

Minikreuzfahrt auf der Ostee mit Vortrag und Buffet

Einmal über die Ostsee und zurück mit der modernen Hybrid-Fähre "Berlin". Während der Überfahrt nach Gedser zeigen die beiden Weltumradler Axel Brümmer und Peter Glöckner eine packende Multivisionsshow "Auf Marco Polos Spuren". Auf der Rückfahrt nach Rostock können Sie das reichhaltige skandinavische Buffet genießen.

Seit einigen Jahren organisiert die Seefahrtschule Hafen-Rostock in Zusammenarbeit mit Scandlines Vortragsreisen zu überwiegend maritimen Themen. Treffpunkt ist immer 10:00 Uhr im Fährcenter im Überseehafen. Wir fahren mit der "Berlin" 11:00 Uhr Richtung Gedser. Während der Überfahrt zeigen die beiden Weltumradler Axel Brümmer und Peter Glöckner ihre spannende Live-Multivisionsshow "Seidenstraße und Meer - Marco Polos Abenteuer erlebt". Über 5 Jahre reisen die beiden Abenteurer der Route des berühmten Italieners nach. Nach der wagehalsigen Tour per Rad nach China folgen sie nun der wesentlich weniger bekannten Strecke zurück. Quer durch die Inselwelt Südostasiens, an Indien und Arabien entlang, trägt sie eine von ihnen rekonstruierte Hochsee-Segel-Dschunke nach Venedig und zur Hansesail in Rostock. Die erste Dschunke sank in einem Zyklon. Mit der zweiten überstehen Boot und internationale Mannschaft die Tsunamiwelle unbeschadet. Piratenüberfälle, Stürme und Seekrankheit lehren der Mannschaft am Horn von Afrika wie vorher in den Philippinen das Fürchten. Dagegen begeistert das farbenfrohe Indien die Seefahrer. Während der Landtrips erleben sie Dschungelgipfel im Urwald von Borneo sowie Erkundungen zwischen den Karstinseln von Phuket. Alte Kulturen in Kambodscha und Vietnam wie Wehrburgen im Oman und Jemen stehen noch wie zu Polos Zeiten. Die Schilderungen einsamer Küsten, endloser Palmenstrände, bezaubernder Unterwasserwelt und von dem lebenslustigen Zusammenleben einer vielsprachigen Crew an Bord eines Großseglers stellt eine neue Art des Abenteuerreisens vor.

Auf der Rückfahrt nach Rostock gibt es wie immer ein reichhaltiges skandinavisches Buffet.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Führungen & Touren, Szene & Trends, Maritim


Kontakt:

Scandlines-Fähre "Berlin"

18147  Rostock


Kontakt:

Seefahrtschule Hafen-Rostock

Wittenburger Straße 29
19053  Schwerin

+49 1729321897
info@seefahrtschule-hafen-rostock.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 01.12.2018, 10:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf