• Foto B. Neumerkel und U. Kaiser, © Monika-Maria Degner
    Foto B. Neumerkel und U. Kaiser

Mit Hildegard von Bingen im Wangeliner Garten

Biographische und Kulinarische Führung: jeweils am ersten Samstag des Monats haben Gäste die Gelegenheit, gemeinsam mit Gartenleiterin Beate Neumerkel und Schauspielerin Ute Kaiser "auf den Spuren der heiligen Hildegard" durch den Wangeliner Garten zu wandeln und eine Gartenführung voller Information, Inspiration und sinnlichem Genuss zu erleben: es werden Pflanzen aus Hildegards Kräuterlehre vorgestellt und einige ihrer Rezepte, wie die zu Dinkelsalat und Nervenkeksen, verkostet.

Mit Hildegard von Bingen im Wangeliner Garten, Biographisches und Kulinarisches rund um die Heilkräuterkunde der großen Universallehrerin des Mittelalters

“Vielen Dank für den interessanten Rundgang heute "Auf den Spuren der heiligen Hildegard", der bei mir alle Sinne angesprochen hat. Ich habe selten eine so professionell und liebevoll gestaltete „Draußen-Veranstaltung“ erlebt. Toll. Danke.“ schrieb uns eine Besucherin nach unserer „Hildegard-Premiere“ im Mai diesen Jahres. Dies ist uns natürlich eine große Freude und Ansporn für unsere monatlichen Veranstaltungen.

Denn jeweils am ersten Samstag des Monats haben Gäste die Gelegenheit, gemeinsam mit Gartenleiterin Beate Neumerkel und Schauspielerin und Sprecherin Ute Kaiser "auf den Spuren der heiligen Hildegard" durch den Wangeliner Garten zu wandeln und eine Gartenführung voller Information, Inspiration und sinnlichem Genuss zu erleben: es werden Pflanzen aus Hildegards Kräuterlehre vorgestellt und einige ihrer Rezepte, wie die zu Dinkelsalat und Nervenkeksen, verkostet.

Wir verstehen unseren Gartenrundgang als eine spielerische Einführung zu den Werken der Klosterleiterin, Heilerin, Komponistin und Visionärin Hildegard von Bingen (*1098 - †1179) - einer Universallehrerin in der Menschheitsgeschichte, die uns noch heute inspiriert, weil wir finden, dass ihre Ernährungslehre, ihre Lieder und Visionen bis in die heutige Zeit ein tiefes Wissen und eine große heilsame Kraft aus strahlen.

"Der wilde Lavendel ist warm und trocken, und seine Wärme ist gesund. Und wer wilden Lavendel mit Wein kocht oder, wenn er keinen Wein hat, mit Honig und Wasser kocht und so lau oft trinkt, der mildert den Schmerz in der Leber und in der Lunge und die Dämpfigkeit in seiner Brust, und er bereitet reines Wissen und einen reinen Verstand."(Hildegard von Bingen).

Termin: Samstag, 5. August & Samstag, 2. September 2017, 15:00 – 16:30 Uhr

Ort: Treffpunkt ist das Café im Wangeliner Garten

Eintritt: 20,- € pro Person

Anmeldung: Teilnahme bitte nur nach Voranmeldung unter 01775 777 160

Weitere Infos und Fragen gerne unter Tel.: 038737/499878.

Eintritt/Preisinformation:

20,00 €

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Führungen & Touren, Literatur, Natur, Outdoor-Aktivität


Kontakt:

Wangeliner Garten

Nachtkoppelweg 1
19395  Wangelin


Kontakt:

Wangeliner Garten

Nachtkoppelweg 1
19395  Ganzlin OT Wangelin

+49 (0)38737 499878
info@wangeliner-garten.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 05.08.2017, 15:00 Uhr
  • Samstag, 02.09.2017, 15:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf