• Latücht e.V., © Latücht e.V.
    Latücht e.V.

Moonlight

Filmvorführung des u.a. mit 3 Oscars ausgezeichneten Dramas

 

Drama USA 2016, Regie Berry Jenkins, Laufzeit 111 Minuten, FSK ab 12 Jahre

Der Film erzählt das Leben der Hauptfigur in drei Phasen, als Junge, als Teenager und als Mann, gespielt von drei verschiedenen Darstellern. „Moonlight“ ist eine allgemeingültige Geschichte darüber, wie es ist aufzuwachsen, wenn man auf vielfache Weise ausgegrenzt wird. Es ist eine Coming-of-Age-Geschichte eines Afroamerikaners. Und speziell ist es eine Geschichte über schwarze Männlichkeit in sozial schwachen Gegenden amerikanischer Großstädte. Das Hauptdarsteller-Trio - Alex Hibbert als Little, Ashton Sanders als Chiron und Trevante Rhodes als Black –  erweicht Steine.

Der Film verwendet autobiografische Motive aus dem Leben von Regisseur Jenkins und dem des Dramatikers Tarell Alvin McCraney. Beider Kindheit war geprägt von überlasteten Müttern, die bereits als Teenager erstmals schwanger geworden waren, schließlich drogensüchtig wurden und in der Folge HIV-positiv. Diese Art von Leben finden sich in vielen Filmklischees wieder, doch hier sind sie auf eine Weise gewendet, die Stereotyp und Klischee entlarvt.

Darsteller: Mahershala Ali, Alex Hibbert, Ashton Sanders, Trevante Rhodes, u.a.



 

Eintritt/Preisinformation:

Karten erhaltet Ihr unter 0395 56389026, kino@latuecht.de, im Latüchtbüro, Große Krauthöfer Str. 16, und an der Abendkasse

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Kino


Kontakt:

Kino Latücht

Große Krauthöferstraße 16
17033  Neubrandenburg


Kontakt:

Kino Latücht

Große Krauthöferstraße 16
17033  Neubrandenburg

0395 56389026
kino@latuecht.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Freitag, 21.04.2017, 20:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf