• Nathans Kinder, © Axel Buchwald
    Nathans Kinder

Nathans Kinder

von Ulrich Hub - Schauspiel in einer freien Bearbeitung von Lessings "Nathan der Weise"Es spielt das 'Junge Theater Teterow' im THUSCH.

Die Stadt Jerusalem ist der Handlungsort für das Stück „Nathans Kinder“ von Ulrich Hub. Die Stadt in Israel  ist der Ort, in dem die drei Weltreligionen(Judentum, Christentum und Islam) eng beieinander leben. Die Frage steht im Raum, welche Religion ist die Richtige? Inwieweit hat der Einzelne das Recht, sich über andere Religionen und Menschen hinwegzusetzen? Mit diesem religiösen Absolutheitsanspruch geraten die Figuren in Konflikte. Scheinbar unüberwindliche Gegensätze tun sich auf und die Figuren schlagen sich die Köpfe ein, weil keiner bereit ist zu einer respektvollen Toleranz! Die Antwort ist in der sogenannten Ringparabel zu finden, die sowohl  bei Ulrich Hub als auch beim Vater der Aufklärung Lessing das Zentrum des Stückes bildet.

Eintritt/Preisinformation:

Kartenbestellung: 03996-157838, info@thusch.de
gefördert durch Aktion Mensch

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne, Literatur


Kontakt:

THUSCH (THEATER UHRENSCHULE)

Am Schulkamp 3
17166  Teterow


Kontakt:

THUSCH (THEATER UHRENSCHULE)

Am Schulkamp 3
17166  Teterow

+49 (0)3996 157838
info@thusch.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 16.06.2018, 19:30 Uhr
  • Sonntag, 17.06.2018, 15:00 Uhr
  • Freitag, 22.06.2018, 19:30 Uhr
  • Sonntag, 24.06.2018, 15:00 Uhr
  • Sonntag, 01.07.2018, 15:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf