• © Künstler

Naturklänge: "The Wind Cries Mary" mit Dave Goodman

Die Konzertreihe "Naturklänge" ist seit Jahren ein echter "Leuchtturm" in der Kulturlandschaft von Mecklenburg-Voropmmern und präsentiert besondere Musik an besonderen Orten in der Natur.

Mitten im Nationalpark unter der alten Eiche am "Schlösschen Wiese" erwarten wir dazu dieses Jahr in Zingst wieder einen ganz besonderen Gast aus der internationalen Gitarrenszene, denn der kanadische Künstler Dave Goodman ist viel mehr als ein "Singer & Songwriter". Er ist auch ein Virtuose auf der Westerngitarre und spielt seine eigene Songs genauso überzeugend wie Coverversionen von Jimi Hendrix oder Instrumentalstücke. Dave Goodman wurde in Victoria (British Columbia) Kanada geboren und zog nach dem Abschluss seines Musikstudiums in Vancouver nach Kalifornien. Dort spielte er u.a. in der Band des legendären Gitarristen Robben Ford, der auch seinen eigenen musikalischen Stil  zwischen Blues und Bluegrass, Country und Picking mit beeinflusste. Seit einigen Jahren lebt der Künstler nun in Deutschland und spielt in Zingst vor allem Songs seiner aktuellen CD " "No Rest for the Wicked" (erschienen bei dem renommierten Label "Acoustic Music Records"). Im 2. Teil des Konzertes wird Mr. Goodman auch gemeinsam mit dem künstlerischen Leiter der "Naturklänge" Lutz Gerlach am Piano zu erleben sein.

Eintritt: 15,00 €

 

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Jazz & Chanson, Weltmusik, Theater & Bühne


Kontakt:

Schlösschen Sundische Wiese

Landstraße 19
18374  Zingst


Kontakt:

Kur- und Tourismus GmbH

Seestraße 56
18374  Ostseeheilbad Zingst


Alle Veranstaltungstermine

  • Mittwoch, 10.08.2016, 20:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf