• "Fjarill", © Agentur
    "Fjarill"
  • Naturklänge, © Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst e.V.
    Naturklänge

Eröffnungskonzert der Reihe "Naturklänge" 2021

"POÉSI" mit "Fjarill"

Zur Eröffnung der diesjährigen Konzertsaison der "Naturklänge" präsentieren wir einen neuen Konzertort: Die Badestelle Glöwitz am Barther Bodden. Ein Ort direkt am Wasser, an dem die traumhafte Musik von "Fjarill" erklingen wird. Die 2 Ausnahmemusikerin waren bereits 2018 bei den "Naturklängen" zu Gast. In diesem Jahr symbolisieren die beiden Künstlerinnen vor allem das diesjährige Motto "Begegnungen", denn auf der Bühne treffen sich Musiker* innen aus 3 verschiedenen Ländern. Alno Löwenmark (Piano & Vocal) kommt aus Schweden und Hanmari Spiegel (Violine & Vocal) aus Südafrika. Sie verzaubern ihr Publikum mit wunderbar melodischen und melancholischen Songs. Auch auf ihrem aktuellen 9. Album "POÉSI" verbinden Sie traumschöne Lyrik mit einer Klangwelt zwischen Folk, Pop, Jazz und Klassik. In Barth wird das Duo dazu auch noch von Jürgen Spiegel, einem der besten Jazzdrummer Deutschlands begleitet, der u.a. im Trio des schwedischen Pianisten Martin Tingvall spielt. Eine Zeitung schrieb nach einem Konzert: „Die Temperatur steigt ab den ersten Klängen und der Himmel wird viel blauer. Faszinierend.“ Die Besucher dürfen sich auf ein ganz besonders "stimmungsvolles" Eröffnungskonzert der diesjährigen "Naturklänge" freuen.

Das Konzert findet unter den geltenden Hygieneregeln mit begrenzter Besucherzahl statt.

Karten sind demnächst erhältlich. 

Datum:

am Fr, 25.06.2021
um 20:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Jazz & Chanson, Weltmusik, Klassik, Theater & Bühne, Natur, Musikland MV, Open-Air, natürlich romantisch


Kontakt:

Stadtverwaltung Barth

Glöwitz 1
18356  Barth


Kontakt:

Stadt Barth

Teergang 2
18356  Barth


Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close