• Auf dem Wasser (Ausschnitt), Collage/Mischtechnik, 2018, 21 x 29cm, © Martina Gerber
    Auf dem Wasser (Ausschnitt), Collage/Mischtechnik, 2018, 21 x 29cm
  • An Land  (Ausschnitt), Collage/Mischtechnik, 2018, 21 x 29cm, © Martina Gerber
    An Land (Ausschnitt), Collage/Mischtechnik, 2018, 21 x 29cm
  • Kleiner Tümpel (Ausschnitt), Acryl/Leinwand, 2020, 50 x 70cm, © Martina Gerber
    Kleiner Tümpel (Ausschnitt), Acryl/Leinwand, 2020, 50 x 70cm
  • Es brennt (Ausschnitt), Acryl/Leinwand, 2018, 50 x 70cm, © Martina Gerber
    Es brennt (Ausschnitt), Acryl/Leinwand, 2018, 50 x 70cm

Farbige Fluchten

Martina Gerber zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeiten aus den letzten Jahren auf Papier und Leinwand. Mecklenburgische Landschaften in Acryl, Öl oder als Collage.

Die Grafikdesignerin Martina Gerber ist Autodidaktin, mit der Malerei beschäftigt sie sich seit über 30 Jahren. Die Bilder können als eine Zeitreise durch ihre Lebensmittelpunkte – Berlin – Insel Usedom – und seit 2012 das kleine mecklenburgischen Dorf Brunow – gesehen werden. Scheinbar Unattraktives hat seinen malerischen Reiz. In ihren Bildern wird eine ganz persönliche Stimmung in dem Augenblick des malens wiedergegeben. Beim arbeiten vor der Natur, aus der Erinnerung oder nach eigenen Fotos wird das Gesehene in ihre Sprache der Malerei übersetzt. So entstehen farbige Fluchten, ein zeitweises abtauchen aus dem Alltag.


Einige der Arbeiten werden später wieder überarbeitet, je nachdem, wie sich die Empfindungen der Malerin in dem Bild widerspiegeln.
Farbreste von der Pallette finden in kleinen Bildern noch ihre Bestimmung. Farbige Papiere werden zu kleinen fröhlichen Collagen verarbeitet.
Vernichtet wird wenig. Einiges braucht Zeit zum reifen.

Datum:

am So, 23.05.2021
um 11:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

KunstOffen


Kontakt:

Martina Gerber

Ringstraße 18
19372  Brunow


Kontakt:

Martina Gerber

Ringstraße 18
19372  Brunow

01795096799
post@gerberdesign.de


Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close