• Berliner Camerata schaffen Ostseeidylle gepaart mit hochkarätiger Klangkunst, © Berliner Camerata
    Berliner Camerata schaffen Ostseeidylle gepaart mit hochkarätiger Klangkunst
  • Ostsee Klassik im Ostseebad Boltenhagen, © Kurverwaltung Ostseebad Boltenhagen
    Ostsee Klassik im Ostseebad Boltenhagen
  • Die Berliner Camerata kommt ins Ostseebad Boltenhagen, © Berliner Camerata
    Die Berliner Camerata kommt ins Ostseebad Boltenhagen
  • Berliner Camerata beim Ostsee Klassik Festival, © Berliner Camerata
    Berliner Camerata beim Ostsee Klassik Festival
  • Berliner Camerata, © Berliner Camerata
    Berliner Camerata

Ostsee Klassik

Ostseeklänge Festival im Festsaal, Ostseebad Boltenhagen, Klützer Straße 11

Zum Ticketshop »
Karten sind online in unserem Ticketshop erhältlich oder in der Tourist-Info des Ostseebades Boltenhagen (Tel. 038825 360-0, info@boltenhagen.de) sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Konzertkasse ab einer Stunde vor Konzertbeginn. 

Klassische Klänge verzaubern das Ostseebad Boltenhagen! Weltweit angesehene Musiker der Berliner Camerata gastieren vom 25. - 27. August im Rahmen des 1. Musikfestival „Ostsee Klassik" im Ostseebad Boltenhagen, Festsaal, Klützer Straße 11.
Es erwartet Sie Ostseeidylle gepaart mit hochkarätiger Klangkunst:

Romantische Seele am Freitag, 25. August mit Xin Wang am Klavier und Jens Domeyer an der Viola
Das Programm: Chopin - Klavierkonzert Nr. 1, Saint-Saen - Cellokonzert Nr. 1, Tschaikowsky - Souvenir de Florence, Elgar - Salute d'amore
Beginn: 20 Uhr

"Wien" am Samstag, 26. August mit Florian Koltun am Klavier
Das Programm: Mozart - Klavierkonzert KV 414 1. Salzburger Sinfonie, Schubert - Forellenquintett Op. 114, Haydn - Klaviertrio, Brahms - Ungarische Tänze
Beginn: 20 Uhr

Die 8 Jahreszeiten am Sonntag, 27. August mit Irina Pak an der Violine
Das Programm: Vivaldi - Die Vier Jahreszeiten, Piazzola - Die Vier Jahreszeiten
Beginn: 11 Uhr

Hochkarätige Klangkunst und exzellente Musiker – dafür steht die Berliner Camerata. Mit 3 klassischen Konzerten verspricht das 1. Musikfestival „Ostseeklänge“ einzigartige Klangerlebnisse im Festsaal des Ostseebads Boltenhagen. Mit Kammermusikwerken von Mozart über Schubert und Chopin bis Piazolla wird für jedermann etwas dabei sein. Das im Frühjahr 2009 durch junge Berliner Musiker um die Geigerin Olga Pak gegründete Kammerorchester hat sich in der kurzen Zeit seines Bestehens durch sein ebenso exzellentes wie erfrischendes Spiel einen ausgezeichneten Ruf und einen vorderen Platz unter den Kammerorchestern Deutschlands erworben. In enger Zusammenarbeit mit renommierten Künstlern wie Guy Braunstein, Avi Avital, Mark Gothoni, Yury Revich, Yorck Kronenberg, Giuliano Sommerhalder, Gerd Albrecht, Johannes Schlaefli oder Iskandar Widjaja entstanden seither unvergessliche Konzerte. Neben eigenen Konzertreihen in Berlin (Philharmonie und Konzerthaus), in Hamburg (Laeiszhalle), in Bremen (Die Glocke) und seit 2014 in Leipzig (Gewandhaus), ist das Orchester auch Veranstalter des “BerlinerKlassikSommer”. Gastspiele im Gasteig München, der Liederhalle Stuttgart und vielen anderen renommierten Konzerthäusern Deutschlands stehen regelmäßig auf dem Programm des Ensembles. Auf internationalen Tourneen bringt das Orchester frischen Wind in den europäischen Klassikbetrieb.

Unter dem Titel "Romantische Seele" eröffnetet am 25. August um 20:00 Uhr die Berliner Camerata in kammermusikalischer Besetzung das Festival mit romantischen Werken von Elgar, Chopin Tschaikowsky u.a. Zu Gast ist der Bratschist Jens Domeyer, der als Solist im In- und Ausland gefeierte Gastspiele auf den führenden Bühnen der Welt erlebte. 

Am 26. Juli, um 20:00 Uhr rückt die "Wiener Klassik" in den Mittelpunkt des Festivals. Mit Kammermusikwerken von Mozart, Haydn und Schubert dürfen sich Freunde der intimen Klangkunst auf wunderbare Musikmomente freuen.

Mit dem amerikanischen Stargeiger und Tschaikowsky-Preisträger Eric Silberger schließt am 27. August um 11 Uhr einer der renommierten Musiker seiner Generation das 1. Musikfestival „Ostseeklänge“. Silberger ist regelmäßiger Solist bei internationalen Orchestern wie der St. Petersburg Philharmonia, Mariinsky Orchestra, Konzerthausorchester Berlin, Chamber Orchestra of the Mariinsky Theatre, London Philharmonia, Danish National Symphony, Orquesta Sinfónica de México, Munich Chamber Orchestra, Indianapolis Symphony Orchestra, and the Cincinnati Symphony Orchestra. Als Abschluss des "Ostseeklänge" Festivals wird der weltberühmte Zyklus „die 4 Jahreszeiten“ von A. Vivaldi erklingen.  

Eintritt/Preisinformation:

Karten: 18,- € im Vorverkauf; 20,- € an der Konzertkasse; Festival-Pass 44,- €

18,00 € bis 44,00 €

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Weltmusik, Klassik, Theater & Bühne, Musikland MV


Kontakt:

Festsaal

Klützer Straße 11
23946  Ostseebad Boltenhagen


Kontakt:

Kurverwaltung Ostseebad Boltenhagen

Ostseeallee 4
23946  Ostseebad Boltenhagen

+49 (0)38825 3600
ostseebad@boltenhagen.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Freitag, 25.08.2017, 20:00 Uhr
  • Samstag, 26.08.2017, 20:00 Uhr
  • Sonntag, 27.08.2017, 11:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf