• "Ostseeflüchtlinge im Stasi-Visier" - Grenzregime und Fluchtbewegung an der DDR-Ostseeküste, © Picasa
    "Ostseeflüchtlinge im Stasi-Visier" - Grenzregime und Fluchtbewegung an der DDR-Ostseeküste
  • "Ostseeflüchtlinge im Stasi-Visier" - Grenzregime und Fluchtbewegung an der DDR-Ostseeküste, © EB Kurverwaltung Ostseebad Zinnowitz, Eigenbetrieb Kulturverwaltung Zinnowitz
    "Ostseeflüchtlinge im Stasi-Visier" - Grenzregime und Fluchtbewegung an der DDR-Ostseeküste
  • "Ostseeflüchtlinge im Stasi-Visier" - Grenzregime und Fluchtbewegung an der DDR-Ostseeküste, © BStU Bund, Picasa
    "Ostseeflüchtlinge im Stasi-Visier" - Grenzregime und Fluchtbewegung an der DDR-Ostseeküste

"Ostseeflüchtlinge im Stasi-Visier" - Grenzregime und Fluchtbewegung an der DDR-Ostseeküste

Flucht am Ostseestrand

Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatsicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik gewährt allen Interessenten von 14:00 bis 17:00 Uhr eine Bürgerberatung zum Thema "Wie kann ich meine Stasi-Akte einsehen?".
Um 19:00 Uhr startet dann der Vortrag mit Dr. Christian Halbrock (BStU) und Dr. Volker Höffer zum Thema "Ostseeflüchtlinge im Stasi-Visier" - Grenzregime und Fluchtbewegung an der DDR-Ostseeküste.

Eintritt/Preisinformation:

Der Eintritt ist frei.

kostenlose Veranstaltung

Datum:

vom 25.07. bis 01.07.


Veranstaltungskategorie:

Vortrag & Wissenschaft

Kontakt:

Haus des Gastes

Neue Strandstraße 30
17454  Zinnowitz


Kontakt:

Eigenbetrieb Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Zinnowitz

Neue Strandstraße 30
17454  Zinnowitz


Alle Veranstaltungstermine

  • Donnerstag, 01.07.2021, 19:00 Uhr
Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close