• Die Forschungsschiffe ELISABETH MANN BORGESE, CLUPEA und DENEB beim Ostseetag2014, © D. Amm/IOW
    Die Forschungsschiffe ELISABETH MANN BORGESE, CLUPEA und DENEB beim Ostseetag2014

Ostseetag 2018

Besuchen Sie die Forschungsschiffe Elisabeth Mann Borgese, Clupea und Deneb im Rostocker Stadthafen zum Ostseetag2018:

Wer Ostsee-Expertenwissen braucht, ist in MV richtig: Gleich 4 Forschungseinrichtungen arbeiten hier zum Thema Ostsee und bringen ihr Fachwissen im nationalen und internationalen Umfeld ein, erarbeiten Empfehlungen für die Politik und weisen auf neue oder immer noch ungelöste alte Umweltprobleme hin. Um diese gebündelte Expertise auch der Öffentlichkeit vorzustellen und Einblicke in die aktuelle Arbeit zu ermöglichen, präsentieren sich das Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde, das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie Rostock, das Deutsche Meeresmuseum Stralsund sowie das Thünen-Institut für Ostseefischerei gemeinsam als Gastgeber des 3. Ostseetages:

Wann: 30.08.2018 von 10 bis18 Uhr
Wo: Rostocker Stadthafen und Bühne 602

An Bord der Forschungsschiffe „Elisabeth Mann Borgese“, „Clupea“ und „Deneb“ kann man sich informieren, wie MeeresforscherInnen arbeiten und wie die Zustandseinschätzungen der Ostsee zustande kommen. An Land bieten Themen-Pagoden unter anderem vom Deutschen Meeresmuseum Stralsund die Möglichkeit, sich zu Mikroplastik, Überfischung und einwandernden Arten zu informieren.

Datum:

am Do, 30.08.2018
um 10:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Vortrag & Wissenschaft, Maritim


Kontakt:

Stadthafen Rostock

Warnowufer
18057  Rostock


Kontakt:

Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

Seestraße 15
18119  Rostock-Warnemünde


Newsletter abonnieren » like uns auf