• Peterchens Mondfahrt, © Philipp Arnoldt
    Peterchens Mondfahrt

PETERCHENS MONDFAHRT

Eine Spurensuche mit musikalischen Bildern / Nimmerland Theaterproduktion

Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom Maikäfer Sumsemann, der mit zwei mutigen Kindern des Nachts zum Mond fliegt, um sein fehlendes sechstes Beinchen zurückzuholen?

Wir haben den Klassiker neu aufbereitet, mit wunderschöner symphonischer Musik, poetischem Schattenspiel und einer lustigen Rahmenhandlung.  Die Musik stammt aus der Feder des Komponisten Thomas Dorsch und wurde für diese Inszenierung von den Lüneburger Symphonikern aufgenommen. Die Figuren entwarf der französische Objektkünstler und Illustrator Christian Voltz (www.christianvoltz.com).

Unser Schatten- und  Figurentheater wendet sich an Kindergartenkinder, Kinder der Vorschule bis zum Ende der fünften Klasse. Aber auch ältere Menschen, die dieses Märchen oftmals als erstes in ihrer Kindheit im Theater oder in der Oper sahen, werden sich an der Vorstellung erfreuen, wenn sie das Stück durch die Augen der Kinder wiederentdecken. Die Ästhetik der Inszenierung und die symphonische Musik sprechen Kinder wie Erwachsene an.

Unsere Inszenierung basiert auf einer Konzertfassung von "Peterchens Mondfahrt" für Erzähler und Orchester von Thomas Lange und Thomas Dorsch. Bereits 2005 wurde sie in einer Kammerorchesterfassung im E.T.A. Hoffmann Theater in Bamberg uraufgeführt. Seit 2006 haben zahlreiche Theater die Konzertfassung ins Spielprogramm genommen, so das Theater Ulm, das Landestheater Schleswig-Holstein, das Oldenburgische Staatstheater, das Theater Kiel, die Heidelberger Symphoniker, das Theater Zwickau-Plauen, das Theater Regensburg, das Badische Staatsorchester und das Theater Detmold.

 Die Inszenierung gewann den 1. Preis der Kinderjury der Göttinger-Figurentheatertage 2016.

(Quelle: http://www.ernst-barlach-theater.de/spielplan/03-maerz/2018_02_01-Peter-WOLF)

Karten erhalten Sie in der Güstrow-Information.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Kinder, Theater & Bühne


Kontakt:

Ernst-Barlach-Theater

Franz-Parr-Platz 8
18273  Güstrow


Kontakt:

Ernst-Barlach-Theater

Franz-Parr-Platz 8
18273  Güstrow

+49 (0)3843 684146
kersten.klevenow@lkros.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Sonntag, 04.03.2018, 15:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf