• Vilde Frang, © Marco Borggreve
    Vilde Frang

Preisträger-Konzert mit Vilde Frang

Orchesterkonzert in der Haferscheune

Leitung
Christoph Altstaedt
Künstler
junge norddeutsche philharmonie
Vilde Frang Violine
Nicolas Altstaedt Violoncello

BRAHMS Doppelkonzert für Violine Violoncello und Orchester a-Moll op. 102
STRAWINSKI Le Sacre du Printemps

Nicht wegzudenken aus dem Programm des Festspielsommers sind die Konzerte der jungen norddeutschen philharmonie, die bei den Festspielen MV jährlich auf internationale Klassikgrößen trifft. In der Haferscheune in Stolpe bei Anklam konzertieren die jungen Musiker unter der Leitung von Christoph Altstaedt und spielen Strawinskis Le Sacre du printemps. Außerdem präsentieren sie mit der norwegischen Geigerin Vilde Frang, Preisträgerin in Residence 2016, und dem Cellisten Nicolas Altstaedt als Solisten das Doppelkonzert für Violine und Violoncello von Brahms – das letzte Orchesterwerk des Komponisten.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Klassik, Musikland MV


Kontakt:

Gutshaus Stolpe

Peenestraße 33
17391  Stolpe


Kontakt:

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Lindenstraße 1
19055  Schwerin

+49 (0)385 59185-0
kartenservice@festspiele-mv.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 06.08.2016, 18:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf