• (Rad-)Wanderung „Der Osterwald – vom Wirtschaftswald zum Regenmoor“, © Juliane Gehrt
    (Rad-)Wanderung „Der Osterwald – vom Wirtschaftswald zum Regenmoor“

(Rad-)Wanderung „Der Osterwald – vom Wirtschaftswald zum Regenmoor“

Dienstag, den 19.07.2016 | 11.00 Uhr Kurhaus Dauer: ca. 3 Stunden | Länge: ca. 10 km

Vom Kurhaus ausgehend, führt diese Radwanderung zum Osterwald, östlich des Zingst. Mit 800 Hektar ist er das größte zusammenhängende Waldgebiet auf der Halbinsel Zingst. Das Waldgebiet ist vor einigen tausend Jahren durch Anlandung entstanden und liegt nur knapp über dem Meeresspiegel. Der Osterwald zählt zu den vier größten Regenmooren in MV und ist das einzige wurzelechte Regenmoor des Landes. Über Jahrhunderte waren unsere Vorfahren auf ihre Nutzung angewiesen. So wurden Wälder gerodet oder beweidet und Moore durch Gräben trockengelegt, um Wiesen, Weiden oder Forstflächen zu gewinnen. Um der natürlichen Dynamik wieder freien Lauf zu lassen, führte die Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2015, Maßnahmen zur Renaturierung im Osterwald durch. Fachkundig begleitet wird diese Tour von dem ehemaligen Revierleiter des Nationalparkamts Vorpommersche Boddenlandschaft Klaus-Herbert Schröter. Er gibt einen Einblick in die Geschichte des Osterwaldes und berichtet
über die aktuelle Moorentwicklung.

Preis: Erwachsene 10,00 € | mit Kurkarte 8,00 € | Kinder (6 – 14 Jahre) 4,00 €

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen begrenzt.Nutzen Sie den Kartenvorverkauf.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Radfahren, Führungen & Touren, Natur, Outdoor-Aktivität


Kontakt:

Kurhaus Zingst

Seestraße 56/57
18374  Zingst


Kontakt:

Kur- und Tourismus GmbH

Seestraße 56
18374  Ostseeheilbad Zingst


Alle Veranstaltungstermine

  • Dienstag, 19.07.2016, 11:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf