• Gitarist - Malte Vief, © Malte Vief
    Gitarist - Malte Vief

RENAISSANCE - Malte Vief, Gitarre

neue ALTE MUSIK – alte NEUE MUSIK auf einer modernen Konzertgitarre erklingen neu komponierte und arrangierte Werke.

 

  • neue ALTE MUSIK – alte NEUE MUSIK auf einer modernen Konzertgitarre erklingen neu komponierte und arrangierte Werke, basierend auf dem Oeuvre alter Meister wie John Dowland oder Francesco da Milano. Durch Hinzufügen neuer Kontrapunkte und neuen harmonischen Färbungen erklingen Lauten- und Gitarren-Soli in neuem Gewand, einer Art „neuen ALTEN MUSIK“

    Malte Vief, Gitarre

    Presse:

    • Malte Vief - konzertante Musik die rockt

      Malte Vief (Gitarre), ein Musiker und Komponist im Crossover-Dialog. Klassisch ausgebildet, fühlte sich der Musiker immer schon der Rockmusik hingezogen. Beide Genres vereinen sich in Eigenkompositionen und innovativen Arrangements - eine aufregende musikalische Symbiose, die durch Verschmelzung verschiedener Elemente und Strukturen konzertanter Musik mit der Intensität und Klangaspekten von Rockmusik entsteht.

      Malte Vief schafft einen spannenden Abend mit einer neuen Musik mit druckvoller Direktheit, Euphorie und Melancholie.

      Darf Bach ein Publikum „rocken“? Kann Deep Purple klingen wie ein Komponist des 18. Jahrhunderts? Und ist das Ergebnis dann noch gute Musik mit Herz?
      Ja, jedenfalls so, wie Malte Vief es anstellt. Der Leipziger Musiker hält sich nicht an starre Genres und musikalische Schubladen. In eigenen Kompositionen wie auch neuen Arrangements bestehender Stücke verschiebt, perforiert und überschreitet er die Grenzen zwischen Pop- und klassischer Musik. Den Spaß an seinem erstaunlichen Spiel ist in Malte Viefs Konzerten unmittelbar zu erleben . Ob filigran und melancholisch oder explosiv und mitreißend – seine Musik berührt und klingt nach.
      Freuen Sie sich auf einen überraschenden und lebendigen Abend voller Musik mit Herz.


      In einer aufregenden musikalischen Symbiose hören Sie im Gitarrenkonzert mit Malte Vief neue Kompositionen, die konzertante Musik mit rockartigen Klängen verbinden. "Crossover war gestern, heute ist Malte Vief", so meinten zumindest die Kieler Nachrichten.

      "Gestern war Crossover, heute ist Malte Vief" - Kieler Nachrichten

      Furios!“  - Dresdener Neue Zeitung

      Malte Vief gehört definitiv zur Garde der Ausnahmetalente.“ - Nord-West Zeitung

      von extremer Trauer zur wilden Extase“ -

      Kreiszeitung Wesermarsch

      «Musiker wie Malte Vief leisten einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung moderner Gitarrenmusik" -  Akustik Gitarre

    • Vita Malte Vief

      „HeavyClassic“ – konzertante Musik, die rockt! Der Gitarrist Malte Vief ist sowohl Musiker als auch Komponist. Aus klassisch-konzertanten und rockigen Elementen sowie folkloristischen Anklängen hat der Künstler mit den Jahren einen ganz persönlichen Stil kreiert, den er selbst als „HeavyClassic“ bezeichnet. Seine musikalischen Wurzeln liegen unverkennbar im Bereich einer klassischen konzertanten Ausbildung, doch lässt sich Viefs Musik nur schwer einem bestimmten Genre zuordnen.

      Malte Vief studierte in Bremen, Hamburg und Dresden. Bereits zu Studienzeiten erhielt er einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden – dort war er von 2007 bis 2011 tätig. Mittlerweile hat der Musiker drei Alben veröffentlicht: Mit „HeavyClassic“ und „Antigo“ wurde Vief vom Magazin Gitarre und Bass bereits zweimal als Newcomer des Monats ausgezeichnet. Neben den Tonträgern finden sich unter seinen bisherigen Publikationen auch Notenausgaben, wobei einige seiner zahlreichen Kompositionen als Auftragswerke konzipiert wurden.

      Malte Vief ist Preisträger und Finalist internationaler Wettbewerbe, etwa des European Guitar Awards sowie des Open Strings Wettbewerbs. Erfolge verzeichnete er auch als Komponist – etwa beim Indie International Songwriting Contest 2014 in der Kategorie „Instrumental“: Nachdem er dort bereits 2011 mit dem 1. Preis ausgezeichnet worden war, gewann er diesen auch diesmal – und darüber hinaus noch den 2. und 4. Preis. Im Januar 2015 gewann Malte Vief den 1. Preis beim Wettbewerb Songdoor International Songwriting Competition 2014 mit seiner Komposition "Bambule".

      Als Solokünstler und in Ensembles mit wechselnder Besetzung ist Malte Vief im Jahr auf etwa hundert Konzerten zu hören und wird regelmäßig zu Workshops und Fortbildungen eingeladen. Zu seinen bisherigen Bühnen zählen unter anderem die Dresdener Semperoper, nationale und internationale Gitarren- und Rockfestivals sowie Auftritte in Funk und Fernsehen (u. a. ARD, ZDF , sämtliche deutsche Radiosender). Neben seiner vielseitigen Arbeit als Künstler ist Malte Vief auch im Verlagswesen tätig – als Verleger leitet er die Edition und das Label „Auryn“ im Seña-Verlag. Er ist Endorser für Hannabach Saiten.

 

  • Die Penzliner St. Marien Kirche ist seit einigen Jahren mit ihrem

        architektonisch sehr gelungenen und gepflegten Innenraum

         insbesondere nach der Sanierung 2009 zu einem Kleinod für

        Konzerte geworden.   

        Durch die sehr gute Akustik werden die jährlichen Konzerte in dieser

        wunderschönen Kirche zu einem besonderen Erlebnis.

 

Eintritt/Preisinformation:

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Datum:

am So, 26.08.2018
um 16:30 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Rock, Pop & Elektronische Musik, Weltmusik, Kirchliche Veranstaltung, Klassik, Musikland MV


Kontakt:

St. Marien Penzlin - "Penzlin in Concert"

Am Markt
17217  Penzlin


Kontakt:

Kirchengemeinde Penzlin - Mölln

Paul-Linke-Straße 13
17033  Neubrandenburg

03955666503


Newsletter abonnieren » like uns auf